From: Der Tagesspiegel <newsletter@newsletter.tagesspiegel.de>
Date: Thu, 1 Aug 2013 17:01:02 +0200 (CEST)
Subject: Tagesspiegel-Newsletter: Empfehlung der Redaktion

Tagesspiegel Newsletter
Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
Fragen des Tages

Liebe Leserinnen und Leser

....schon seit Monaten zelten Flüchtlinge auf dem Oranienplatz in Kreuzberg. Sie protestieren gegen die Residenzpflicht und fordern das Recht auf Arbeit für Asylbewerber. Die Stadt duldet das Camp, aber wie soll es mit den Menschen weitergehen? Ähnliche Probleme gibt es auch in München und Hamburg. Überall tut sich die Politik mit Lösungen schwer. Wir versuchen die drängendsten "Fragen des Tages" auf unserer Seite 2 zu beantworten. Und auch die Reportage widmet sich dem Schwerpunktthema "Flüchtlinge": In ganz Deutschland steigt die Zahl der Asylbewerber, in Berlin werden die Plätze knapp. Tagesspiegel-Reporterin Veronica Frenzel war mit einem Mann unterwegs, dessen Aufgabe es ist, die Hilfesuchenden unterzubringen. 

Die Antworten lesen Sie in der Freitagausgabe des Tagesspiegels oder schon heute ab 19 Uhr über unsere Apps.

Herzliche Grüße

Ihre

Elisa Simantke

Politikredaktion / Seite 2

Berlin, 01. August 2013
Empfehlung der Redaktion
SYRIEN
Asselborn fordert UN-Resolution für humanitäre Hilfe
Zu lange hat sich die EU mit der Frage herumgeschlagen, ob ihre Mitgliedstaaten nun Waffen an die Rebellen in Syrien liefern sollen oder nicht, findet Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn. Nach seiner Auffassung muss es nun darum gehen, humanitäre Hilfe in der Region zu leisten. mehr ...
ZUKUNFT DES FLUGHAFENGEBÄUDES
Berlin sucht Retter für Tempelhof
Die privaten Investoren am Geländes des ehemaligen Flughafens Tempelhof sind noch rar, dennoch hofft Wirtschaftssenatorin Yzer auf ihre Investitionen, um das marode Gebäude zu sanieren. Derweil fordern die Grünen einen Sanierungsplan, um weitere Kosten zu vermeiden. mehr ...
WAHLEN IN SIMBABWE
Blogger enthüllt Korruption und Wahlfälschung
Mit brisanten Details über den Machthaber Robert Mugabe hat ein Internet-Aktivist den Wahlkampf in Simbabwe aufgemischt. 300 000 US-Dollar Belohnung sind auf seine Festnahme ausgesetzt. mehr ...
GEWALT IN BERLIN
Verbrechen unter Ausschluss der Öffentlichkeit
Der Tod von Jonny K. schockierte die ganze Stadt. Immer wieder geschehen ähnliche Fälle - sinnlose Explosionen der Gewalt - doch niemand erfährt davon. Das liegt auch an der Polizei. mehr ...
BERLIN FEIERT 100 JAHRE METZER ECK
Trinken gegen Windmühlen in Prenzlauer Berg
Das Metzer Eck wird 100 Jahre alt. In der Kneipe lebt noch ein Prenzlauer Berg, das drum herum längst verschwunden ist. Die Kneipe erzählt ihre ganz eigene Geschichte - vom Kamillentee mit Schnaps bis hin zum Einheitssalat mit dem Einheitsdressing. Ein Besuch. mehr ...
MIT STULLE UND SCHULLE
Berlins beste Eckkneipen im Porträt
Die Eckkneipe ist eine Ur-Berliner Institution. Das Metzer Eck in Prenzlauer Berg wird gerade100 Jahre alt, doch auch anderswo gibt es den ganz speziellen Charme mit Bouletten, Bäuchen und ganz viel normalem Leben. Hier stellen wir sieben weitere Unikate vor. mehr ...
Aktuell auf Tagesspiegel.de
NSA-PROGRAMM XKEYSCORE
Überwachung überall und jeder Zeit
Neue Dokumente verstärken den Verdacht, dass der US-Geheimdienst das Internet umfassend kontrolliert. Das von der NSA verwendete Programm kann sogar die Facebook-Kommunikation der Nutzer durchforsten. Die Opposition fordert nun ein Ende der "Totalüberwachung". mehr ...
RUSSLAND
Anti-Homo-Gesetz gilt auch bei Olympia
Russland und sein Problem mit Homophobie: Diesmal soll das scharf kritisierte Anti-Homosexuellen-Gesetz nun auch bei den Olympischen Winterspielen 2014 in Sotschi gelten. mehr ...
ÖLVORKOMMEN IN BRANDENBURG
In der Lausitz könnte bald Erdöl sprudeln
Die deutsch-kanadische Firma Central European Petroleum vermutet 92 Millionen Tonnen Erdöl in der Lausitz und will ab 2017 dort bohren. Sie wirbt mit fast sieben Milliarden Euro Gewinn für das Land Brandenburg. mehr ...
NSA-AFFÄRE
Edward Snowden verlässt den Moskauer Flughafen
Edward Snowden hat nach mehr als einem Monat die Transitzone des Moskauer Flughafens verlassen. Der Ex-US-Geheimdienstmitarbeiter bekommt ein Jahr Asyl in Russland. mehr ...
BERLIN-WEDDING
Mutmaßlicher Mörder stellt sich
Seit über einer Woche sucht die Polizei nach dem 24-Jährigen, der mit einer abgebrochenen Flasche einen Mann in Wedding verletzte. Dieser erlitt wenige Tage später seinen Verletzungen. Nun stellte sich der mutmaßliche Mörder der der Staatsanwaltschaft. Es wurde der bereits bestehende Haftbefehl verkündet. mehr ...
TRITTIN BEI PRÄSENTATION VON MERKEL-BUCH
Der Eiertanz um Schwarz-Grün
Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin war als kritischer Gegenpart zu Gast bei der Präsentation eines neuen Buchs über Kanzlerin Angela Merkel. Eine brisante Konstellation, weil seine Partei nach der Bundestagswahl vor einer kritischen Entscheidung stehen könnte. mehr ...
ANSCHULDIGUNGEN ZUM ANTRITT
Bürgermeisterin Herrmann soll Freundin Amt verschafft haben
Ab heute ist Monika Herrmann Bürgermeisterin in Friedrichshain-Kreuzberg. Im Rathaus kursiert das Gerücht, sie habe ihrer Freundin ein Amt verschafft. Der Vorwurf ist heikel - Hermann ist eine der wenigen Frauen in Politik und Verwaltung, die offen lesbisch lebt. mehr ...
METEOROLOGISCHE AUSSICHTEN
Super-Ferienwetter bis in die nächste Woche
Dieser Sommer lässt kaum Wünsche offen. Es bleibt bei Badewetter und viel Sonnenschein. Blitz und Donner sind allerdings auch dabei. mehr ...
CLUB "MAGDALENA" IN BERLIN-FRIEDRICHSHAIN
23-Jähriger greift Türsteher mit einem Messer an
Vor dem Club "Magdalena" in Berlin-Friedrichshain kam es am Donnerstagmorgen zu einer Messerstecherei. Weil die Türsteher einer Gruppe von vier Männern keinen Einlass in den Club gewährten, wurden sie von einem 23-Jährigen mit einem Messer angegriffen. Ein Türsteher wurde schwer verletzt. mehr ...
HALLOREN-AUFSICHTSRATSCHEF GREIFT ZU
Grand Hotel Heiligendamm ist verkauft
Der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Paul Morzynski aus Hannover hat das insolvente Grand Hotel Heiligendamm erworben. In der Nacht zum Dienstag war der Verkauf an eine Berliner Investorengruppe endgültig geplatzt. mehr ...
Verlag der Tagesspiegel GmbH
Askanischer Platz 3, 10963 Berlin
Geschäftsführung: Florian Kranefuß
Amtsgericht Charlottenburg HRB 43850
Haben Sie Anregungen oder Fragen an die Redaktion?
E-Mail: online.redaktion@tagesspiegel.de

Wollen Sie eine Anzeige im Newsletter schalten?
E-Mail: urban@tagesspiegel.de

Wollen Sie unsere RSS-Feeds abonnieren?
«Hier» finden Sie unseren RSS-Feed.

Haben Sie Fragen zu einem Tagesspiegel Print-Abo?
E-Mail: vertrieb@tagesspiegel.de

Möchten Sie unseren Newsletter abbestellen?
«Hier» um diesen Newsletter abzubestellen

<
34566/34819
>
© 2009 - 2021 megahaus.eu