From: Der Tagesspiegel <newsletter@newsletter.tagesspiegel.de>
Date: Thu, 6 Dec 2012 17:02:20 +0100 (CET)
Subject: Tagesspiegel-Newsletter: Empfehlung der Redaktion

Tagesspiegel Newsletter
Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
"Finale dahoam" auf berlinisch

Liebe Leserinnen und Leser

was heißt eigentlich "Finale dahoam" auf berlinisch? Und können Sie sich noch an großen Weltfußball erinnern, der im Berliner Olympiastadion stattfand? Vielleicht denken Sie ja mal darüber nach und diskutieren längst bei www.tagesspiegel.de/sport darüber. Denn die Nachricht ist schon in der Welt: In Berlin soll 2015 das Finale der Champions League stattfinden. Sowohl Berlins Senat, der Deutsche Fußball-Bund als auch der europäische Verband Uefa bestätigten positive Signale. Die Chancen stehen also gut für ein großes Spiel im Olympiastadion, sie stehen sogar noch besser als für Herthas direkten Wiederaufstieg.

Jahr für Jahr hatte sich Berlin um dieses Ereignis beworben, nun dürfte die Fußballwelt bald wieder zu Gast in Berlin sein. Das Olympiastadion kann das Geld gut gebrauchen, denn Hertha zahlt auch im aktuellen Zweitligajahr kaum Miete, wie die Tagesspiegel-Recherchen ergaben. Lesen Sie am Freitagmorgen ausführliche Reaktionen und Hintergründe in Ihrem Tagesspiegel. Und eine Erinnerung an das letzte Europapokalfinale in Berlin.

Viel Spaß beim Lesen und Erinnern,IhrRobert IdeTagesspiegel-Sportchef

Berlin, 06. Dezember 2012
Empfehlung der Redaktion
CHAMPIONS-LEAGUE-FINALE
Steigt das Endspiel 2015 in Berlin?
Das Warten soll bald ein Ende haben: 15 Jahre nach Herthas letztem Auftritt könnte die Königsklasse mal wieder vorbeischauen, diesmal sogar zum Finale: "Die Chancen für 2015 stehen sehr gut", heißt es aus Senatskreisen. mehr ...
HESSENS MINISTERPRÄSIDENT
Bouffier sieht "Großes Risiko" bei NPD-Verbotsverfahren
Hessens Ministerpräsident Bouffier steht einem Verbotsverfahren gegen die NPD weiterhin mit großer Skepsis gegenüber. Der SPD-Innenpolitiker Hartmann hat einen gemeinsamen Verbotsantrag von Bundesrat, Bundestag und Bundesregierung gefordert. mehr ...
VIDEO
„Kult und Spiele“ im Martin-Gropius-Bau
In der Ausstellung „Mythos Olympia“ versuchen die Kuratoren noch bis zum 7. Januar mit bisher nie zuvor gezeigten Exponaten den Mythos der antiken Spiele zu ergründen und das aktuelle Griechenlandbild zu verbessern. mehr ...
BERLIN IM SCHNEE
Wintereinbruch: Im Schritttempo durch die Innenstadt
Der erste Schnee, der in Berlin liegen bleibt, stellt auch in diesem Winter den Verkehr der Hauptstadt auf die Probe. In der Innenstadt kamen Autofahrer am Morgen auf vielen Straßen nur noch im Schritttempo voran - und wurden gebeten, ihren Weg mit Bahnen fortzusetzen. mehr ...
FOTOSTRECKE
Berlin im Schnee
Am Donnerstagmorgen liegt Berlin zum ersten Mal in der Vorweihnachtszeit unter einer dichten Schneedecke. Wie erleben Sie den Berliner Winter? Wurde bei Ihnen geräumt? Nehmen Sie selbst die Schippe in die Hand? Fährt die S-Bahn? Senden Sie uns Ihre fotografischen Eindrücke an leserbilder@tagesspiegel.de. mehr ...
IN EIGENER SACHE
Die Tagesspiegel App für iPhone und iPad
Mit der Tagesspiegel App für iPhone und iPad haben Sie überall bequem Zugriff auf sämtliche Inhalte der gedruckten Zeitung und unsere exklusiven Online-Inhalte von Tagesspiegel.de. mehr ...
Aktuell auf Tagesspiegel.de
BERLINER VERKEHRSPOLITIK
Kulturrevolution im Kiez
Berlin hat beste Voraussetzungen, eine moderne mobile Metropole zu sein. Doch in der Verkehrspolitik wird gewurstelt statt zu debattieren und zu koordinieren. mehr ...
NUSSBAUMS FREIHEITEN BESCHNITTEN
Parlament soll Liegenschaftspolitik bestimmen
Ein Gesetzentwurf von SPD und CDU begrenzt die Verfügungsgewalt des Finanzsenators über Landesgrundstücke. Nußbaum kann Grundstücke dann nicht mehr ohne die Mitsprache der Volksvertreter verkaufen. Immer wieder hatte sich an diesen Geschäften Streit entzündet. mehr ...
VERKEHRSEXPERTE
Stuttgart 21 könnte bis zu zehn Milliarden Euro kosten
Die neue Berechnung einer Münchner Beratungsfirma hat ergeben, dass das umstrittene Bahnprojekt Stuttgart 21 weitaus teurer werden könnte, als bislang vermutet. Von zehn Milliarden Euro ist mittlerweile die Rede. mehr ...
ISRAELISCHE SIEDLUNGSPOLITIK
Merkel und Netanjahu: "Einig, dass wir uns nicht einig sind"
Der Dissens zur Siedlungspolitik Israels überschattet die deutsch-israelischen Konsultationen in Berlin. Laut Netanjahu liegt "die Wurzel des Problems" viel tiefer. mehr ...
HEILMANN VOR RECHTSAUSSCHUSS
Wie kam es zum Anruf während der Razzia?
Er habe eine Eskalation verhindern wollen, erklärte Berlins Justizsenator Heilmann seinen Anruf während der „Morgenpost“-Durchsuchung. Einem Reporter der Zeitung wird vorgeworfen, einen Polizisten bestochen zu haben, um an Informationen zu kommen. mehr ...
ÄGYPTENS KAMPF UM DIE MACHT
Armee schreitet ein – Staatskrise eskaliert weiter
Es waren die blutigsten Zusammenstöße in den Straßen Kairos, seit Mohammed Mursi regiert: Sechs Menschen sind tot, mehr als 650 verletzt. Jetzt schützen Panzer den Palast. Alle warten auf eine Erklärung des islamistischen Präsidenten. mehr ...
ÜBERFÄLLE AN BANKAUTOMATEN
Drei mutmaßliche Räuber mit Videobildern gesucht
Mit Videobildern fahndet die Berliner Polizei nach drei Männern, die im Mai dieses Jahres zwei Männer in Kreuzberg und Neukölln beim Geldabheben überfallen haben sollen. mehr ...
TALKSHOW-ÜBERFLUSS IN DER ARD
Moderiert Anne Will bald die "Tagesschau"?
Die ARD bringt sich mit der Talkshow-Frage um den Verstand. Fünf stehen im Wochenprogramm - vier würden vielleicht auch reichen. Deshalb soll Moderatorin Anne Will nun möglicherweise bald zur "Tagesschau" wechseln. mehr ...
Verlag der Tagesspiegel GmbH
Askanischer Platz 3, 10963 Berlin
Geschäftsführung: Florian Kranefuß
Amtsgericht Charlottenburg HRB 43850
Haben Sie Anregungen oder Fragen an die Redaktion?
E-Mail: online.redaktion@tagesspiegel.de

Wollen Sie eine Anzeige im Newsletter schalten?
E-Mail: urban@tagesspiegel.de

Wollen Sie unsere RSS-Feeds abonnieren?
«Hier» finden Sie unseren RSS-Feed.

Haben Sie Fragen zu einem Tagesspiegel Print-Abo?
E-Mail: vertrieb@tagesspiegel.de

Möchten Sie unseren Newsletter abbestellen?
«Hier» um diesen Newsletter abzubestellen

<
32285/34819
>
© 2009 - 2021 megahaus.eu