From: Der Tagesspiegel <newsletter@newsletter.tagesspiegel.de>
Date: Mon, 20 Aug 2012 17:01:49 +0200 (CEST)
Subject: Tagesspiegel-Newsletter: Empfehlung der Redaktion

Tagesspiegel Newsletter
Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
Zentrale Figuren

Liebe Leserinnen und Leser

Sie ist die einzige Überlebende des rechten Terrortrios "Nationalsozialistischer Untergrund". Es gab Mitläufer, Helfer und Komplizen, sie aber gilt vor allem der Bundesanwaltschaft als zentrale Figur des Trios, zu dem auch Uwe Böhnhardt und Uwe Mundlos gehörten und auf dessen Konto zehn Morde gehen sollen. Jetzt hat die Bundesanwaltschaft dem Bundesgerichtshof 600 Ordner mit Ermittlungsakten überstellt, um die Richter davon zu überzeugen, die 37 Jahre alte Frau nicht aus der Untersuchungshaft zu entlassen. Was in diesen Akten alles so steht, was Zschäpe vorgeworfen wird und wo die Schwierigkeiten der Anklage liegen, hat mein Kollege Frank Jansen zusammengetragen. Ich habe mich damit beschäftigt, welche ersten Konsequenzen die Parteien aus den Verbrechen der NSU und dem Versagen der Sicherheitsbehörden ziehen. Das alles können Sie, liebe Leserinnen und Leser, in unserer Dienstagausgabe auf unserer Seite "Fragen des Tages" lesen oder bereits ab 19:30 Uhr im ePaper unserer iPhone- und iPad-App.

Viel Spaß dabei

Ihr

Christian Tretbar

Parlamentsbüro / Stellv. Redaktionsleiter Online

Berlin, 20. August 2012
Empfehlung der Redaktion
KOALITION STREITET ÜBER GEHEIMDIENSTE
Präsident der Bundespolizei wird abgelöst
Der Präsident der Bundespolizei, Matthias Seeger, soll nach Informationen des Tagesspiegels seinen Posten verlieren. Die Bundesjustizministerin fordert die Auflösung des Militärischen Abschirmdienstes. mehr ...
FOTOSTRECKE
Die Opfer der NSU
Über die Menschen, die von der Zwickauer Zelle von 2000 bis 2006 erschossen wurden wird nur noch wenig gesprochen. In einer Bilderstrecke haben wir nochmals zusammengestellt, wer die Opfer waren und wie sie ermordet wurden: mehr ...
NSU-UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS
Wie geht es weiter mit dem Bundesamt für Verfassungsschutz?
Die Pannen bei der Fahndung nach dem rechten Terror-Trio haben das Ansehen des Geheimdiensts nachhaltig beschädigt. Die Frage bleibt: kann er aus seinen Fehlern lernen? mehr ...
NSU-UNTERSUCHUNGSAUSSCHUSS
Wurde Zschäpe doch als Vertrauensperson angeworben?
Unstimmigkeiten zwischen den fünf Obleuten des NSU-Untersuchungsausschuss: Gab es möglicherweise doch einen Anwerbungsversuch des Verfassungsschutzes von Beate Zschäpe? Innenminister Friedrich schließt dies aus, aber Spekulationen bleiben. mehr ...
TÖDLICHER HASS
149 Todesopfer rechter Gewalt
Von 1990 bis heute haben nach Recherchen des Tagesspiegels und der "Zeit" mindestens 149 Menschen ihr Leben durch Angriffe rechtsextremer Täter verloren. Die Polizei führt lediglich 63 Tote in ihrer Statistik. Ein Themenschwerpunkt. mehr ...
IN EIGENER SACHE
Die Tagesspiegel App für iPhone und iPad
Mit der Tagesspiegel App für iPhone und iPad haben Sie überall bequem Zugriff auf sämtliche Inhalte der gedruckten Zeitung und unsere exklusiven Online-Inhalte von Tagesspiegel.de. mehr ...
Aktuell auf Tagesspiegel.de
ROSTOCK-LICHTENHAGEN
Die ostdeutsche Gesellschaft stand dabei, als es brannte
In dieser Woche gedenkt Deutschland der Ausschreitungen in Rostock-Lichtenhagen vor 20 Jahren. Heute wehren viele Ostdeutsche die Vorwürfe ab – oder schweigen ganz. mehr ...
AKTION IN FRIEDRICHSHAIN- KREUZBERG
Die Schrottbestatter
Sie stehen an Laternen, Zäunen und an jeder Ecke: Tausende abgewrackte Räder verunstalten die Stadt. Eine Kreuzberger Initiative befreit die Straßen von den rostigen Rädern – und möbelt sie wieder auf. Die Initiative Agens e.V. macht ebenfalls am 15. September bei der Tagesspiegel-Aktion „Saubere Sache“ mit. mehr ...
GEWALTTAT VOR ZWANGSRÄUMUNG
Mieter sticht Vermieter-Ehepaar nieder - Lebensgefahr
Eine geplante Zwangsräumung in Friedrichshain ist Montag früh eskaliert: Ein Mieter hat sein Vermieter-Ehepaar brutal niedergestochen und lebensgefährlich verletzt. Immer wieder kommt es bei Zwangsräumungen zu blutigen Zwischenfällen - wie zuletzt im Juli in Karlsruhe. mehr ...
BESCHNEIDUNGS-DEBATTE
Chronik einer beispiellosen Debatte
Die herrschende Meinung und die, die sie machten: Wie ein Rechtsprofessor, eine Staatsanwältin und ein Richter die Debatte um Beschneidung steuerten, über die diese Woche auch der Deutsche Ethikrat debattiert. mehr ...
RENATE KÜNAST
Erholt von der Niederlage
Renate Künast ist nach ihrem Berliner Wahldebakel wieder eine Kandidatin für das grüne Spitzenteam. Die Parteifreunde haben ihr ihre Fehler inzwischen verziehen. mehr ...
GRAUSIGER FUND IM MÄRKISCHEN VIERTEL
Toter Säugling in unbewohnter Wohnung entdeckt
Grausiger Fund im Märkischen Viertel in Reinickendorf: Bei einer Zwangsräumung wurde am Montag früh ein toter Säugling in einer Wohnung entdeckt. Die mutmaßliche Mutter des Kindes starb im Juni - und war den Aussagen von Nachbarn zufolge als "verwirrt" bekannt. mehr ...
ZUM TOD SCOTT MCKENZIES
Einmal San Francisco...
...immer San Francisco. Sein Lied hat Millionen glücklich gemacht. Man weiß nicht, ob er selbst ein unglückliches Leben hatte, danach. Es mag den Anschein haben. Ein Nachruf auf Scott McKenzie. mehr ...
FOTOSTRECKE
Zeigt her Eure Hunde!
In der Serie "Berlin bellt" berichten wir über Hundeleben in der Hauptstadt - und haben unsere Leser aufgefordert, uns Fotos ihrer Lieblinge zu schicken. Haben auch Sie einen Schnappschuss? Schicken Sie ihn an leserbilder@tagesspiegel.de und klicken Sie sich hier durch unsere Galerie. mehr ...
HARALD MARTENSTEIN
So schreiben Sie einen Bestseller
Frauen schreiben über Sex und Sadomaso - und das mit großem Erfolg. Wie aber schaffen es männliche Autoren in die Bestsellerliste? Mit Chefabrechnungen unter Pseudonym, rät Harald Martenstein. Zeit für einen Krimi über eine ostdeutsche Pastorentochter. mehr ...
POKALSPIEL GEGEN ROT-WEISS ESSEN
Unions Trainer Neuhaus trifft seine Vergangenheit
Union tritt heute im Pokal wieder bei Rot-Weiss an. Für Trainer Uwe Neuhaus und Geschäftsführer Nico Schäfer ruft das unterschiedlichen Erinnerungen hervor. mehr ...
Verlag der Tagesspiegel GmbH
Askanischer Platz 3, 10963 Berlin
Geschäftsführung: Oliver Finsterwalder
Amtsgericht Charlottenburg HRB 43850
Haben Sie Anregungen oder Fragen an die Redaktion?
E-Mail: online.redaktion@tagesspiegel.de

Wollen Sie eine Anzeige im Newsletter schalten?
E-Mail: urban@tagesspiegel.de

Wollen Sie unsere RSS-Feeds abonnieren?
«Hier» finden Sie unseren RSS-Feed.

Haben Sie Fragen zu einem Tagesspiegel Print-Abo?
E-Mail: vertrieb@tagesspiegel.de

Möchten Sie unseren Newsletter abbestellen?
«Hier» um diesen Newsletter abzubestellen

<
31115/35031
>
© 2009 - 2021 megahaus.eu