From: ZDNet Daily Update <daily-update@newsletters.zdnet.de>
Date: Sat, 26 May 2012 00:55:50 +0800
Subject: Toshiba AT200: Was taugt das dünnste Android-Tablet?

 Daily Update | Newsletter | ZDNet.de



ANZEIGE









Online lesen 25.05.2012








Thema des Tages




Toshiba AT200: Was taugt das dünnste Android-Tablet?

Tablets müssen schlank und elegant sein, sonst bleibt ihnen der Erfolg im Markt versagt. Lediglich gut auszusehen reicht aber auch nicht. ZDNet hat geprüft, ob beim superflachen Toshiba-Tablet Ausstattung und Leistung stimmen.

» mehr ...









ANZEIGE










Download-Tipp des Tages




Dexpot 1.5.17
Exposé für Windows, Alt-Tab-Ersatz und bis zu 20 virtuelle Desktops

Hersteller: Dexpot GbR
ZDNet-Bewertung:   
Leser-Bewertung:
Betriebssysteme:    Windows 2000, Windows XP, Windows 2003 Server, Windows Vista, Windows 7
Sprache: deutsch
Lizenz: Freeware
Größe: 3,708 MByte








News



Bericht: Morgan Stanley entschädigt einige Facebook-Investoren

Ihr drohen wegen verfehlter Informationspolitik bisher zwei Klagen. Wegen des schwächeren zweiten Quartals sollen nur wenige Großinvestoren gewarnt worden sein. Das Soziale Netz ist bei einem Kurs um 33 Dollar derzeit 90 Milliarden wert.

» mehr ...





Start-up will Android-Startbildschirm optimieren

Mit Chameleon würden sich mehrere Layouts mit unterschiedlichen Elementen erstellen lassen. Der User kann sie manuell wechseln oder von Ort und Tageszeit abhängig automatisch. Im September soll das Projekt bei Google Play verfügbar sein.

» mehr ...





Apple-CEO Tim Cook verzichtet auf 75 Millionen Dollar

Er möchte keine Ausschüttungen auf seine Restricted Stock Units. Einen Grund für die freiwilligen Entscheidung nennt Apple nicht. Der angebliche Rücktritt von Apples Europachef deutet Veränderungen im Management an.

» mehr ...











ANZEIGE
Bewältigen Sie die Datenflut mit einem einheitlichen Ansatz für Data Management
Das IT-Management muss heute sehr schnell und flexibel auf neue Anforderungen reagieren können und den ständig wachsenden Datenmengen Herr werden.
Dabei sollen Kosten gesenkt und Unternehmensrisiken minimiert werden. Optimieren Sie Ihr Data Management mit Unified Storage.
Mehr dazu hier















Autonomy-Manager verlassen HP

Außer Gründer und CEO Mike Lynch haben sechs Führungskräfte gekündigt. Autonomy trug zuletzt mit einem Umsatzrückgang zu HPs schwachen Quartalszahlen bei. Softwarechef Bill Veghte soll nun neue Strukturen einführen.

» mehr ...





Bericht: Dell bereitet 10,8-Zoll-Tablet mit Windows 8 vor

Es erinnert mit 2 GByte RAM und 128-GByte-SSD an ein Notebook. Der Akku ist in zwei Größen erhältlich und lässt sich wechseln. Der Bericht erwähnt außerdem eine Bauhöhe von einem Zentimeter und 710 Gramm Gewicht.

» mehr ...





US-Behörden hacken angeblich Al-Qaida-Sites

Nach US-Medienberichten fand ein erfolgreicher Hackerangriff auf terroristische Internetseiten statt. Spezialisten des Außenministeriums "patrouillieren" Internet und Soziale Netze. Sie wollen extremistischer Propaganda entgegenwirken.

» mehr ...





Bericht: Wichtige WebOS-Entwickler wechseln von HP zu Google

Es handelt sich um das Team hinter dem Applikationsframework "Enyo", das auf HTML 5 basiert. WebOS ist seit Dezember Open Source. Nach den gestern angekündigten Entlassungen dürfte es für HP weniger Bedeutung denn je haben.

» mehr ...





US-Abgeordnete fordern neue Untersuchung von Google Street View

Dazu fordern den Generalstaatsanwalt zwei demokratische Kongressmitglieder auf. Die WLAN-Datensammlung geschah ihrer Ansicht nach aufgrund einer "vorsätzlichen Entscheidung". Google beteuert weiter seine Unschuld.

» mehr ...





Neue Urheberabgabe macht Flash-Speichermedien erheblich teurer

Sie steigt zwischen 800 und 1850 Prozent an. Das könnte USB-Sticks und SD-Karten um circa 20 bis 35 Prozent verteuern. Die GEMA begründet die Anhebung mit den gewachsenen Speicherkapzitäten. Der neue Tarif gilt bereits ab 1. Juli 2012.

» mehr ...





Google entfernt jedes Jahr Millionen URLs wegen Urheberrechtsverstößen

Microsoft stellte zwischen Juli 2011 und April 2012 die meisten Anfragen. In der zweiten Hälfte 2011 löschte Google 97 Prozent aller bemängelten URLs. Die Zahlen schließen Youtube und Blogger nicht einmal ein.

» mehr ...





Münchener Gericht entscheidet im Patentstreit mit Microsoft gegen Motorola

Der Google-Tochter droht ein Verkaufsverbot für Android-Geräte. Sie soll ein Microsoft-Patent über den Austausch mehrteiliger Textnachrichten verletzen. Motorola will nach Erhalt der Urteilsbegründung alle Optionen prüfen.

» mehr ...





IDC: Android und iOS beherrschen 82 Prozent des Smartphonemarkts

Ihr gemeinsamer Anteil erhöht sich gegenüber dem ersten Quartal 2011 um 27,6 Prozentpunkte. Mit einem Anteil von 59 Prozent ist Android jedoch Marktführer. Nokia liefert nur noch 6,8 Prozent aller Smartphones.

» mehr ...





Statistik: Apple-Geräte dominieren Markt für Mobilanzeigen

Das erfolgreichste Einzelgerät ist das iPhone, auf das 15,1 Prozent der Impressions entfallen. Nach Betriebssystem führt aber Android mit fast 50 Prozent. 300 Millionen Nutzer setzten im ersten Quartal insgesamt 7000 mobile Gerätetypen ein.

» mehr ...





Sony-Tablets erhalten Update auf Android 4.0.3 nächste Woche

Anders als die Smartphone-Kunden werden die Tablet-Nutzer direkt benachrichtigt. Das Update kommt europaweit am 31. Mai. Neben dem verbesserten Betriebssystem enthält das Paket Sony-Optimierungen etwa für den Bildbetrachter.

» mehr ...





Huawei beschwert sich im Fall Interdigital bei der EU

Das US-Unternehmen lizenziert seine Schutzrechte angeblich nicht zu fairen und vernünftigen Bedingungen. Dabei betreffen sie Branchenstandards. Huawei zufolge könnten auch europäische Konsumenten unter höheren Preisen leiden.

» mehr ...





Erste Sicherheitslücke in Yahoos Chrome-Erweiterung Axis gesichtet

Dem Entdecker zufolge handelt es sich um ein eigentlich offensichtliches Problem mit dem Zertifikat. Es beschränkt sich auf diesen Browser. Ais ist seit heute als Browser für iOS und als Erweiterung für Chrome, Firefox, IE sowie Safari verfügbar.

» mehr ...







ANZEIGE
Telearbeit für eine stärkere Kundenbindung
Erfahren Sie mehr über Möglichkeiten für den Einsatz und das Management von Telearbeitern mit dem Ziel die Kundenbindung zu stärken.
Erzielen Sie außerdem: höhere Mitarbeiterproduktivität, geringere Betriebskosten und eine bessere Aufrechterhaltung des Betriebes.
Lesen Sie mehr dazu in diesem Whitepaper.









Aktuelle Job-Angebote im ZDNet-Stellenmarkt

Senior Consultants for IT Service Management (m/w)
bei Atos (active)




Praktikum im Fachbereich Logistik / Vertrieb (m/w)
bei Carl Zeiss (active)




Senior Marketing Manager (m/w) mit Schwerpunkt Online & CRM
bei ESCADA SE (active)




Consultant SAP FICO (m/w)
bei Ingram Micro Distribution GmbH (active)








Dieser Newsletter wurde an die E-Mail zdnetde@megahaus.eu geschickt.
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.
Für allgemeine Rückfragen zu diesem Newsletter kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontakt-Formular.



Copyright 2012 NetMediaInteractive GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Sitz: München | Rechtsform: GmbH | Registergericht: München, HRB 92283
Geschäftsführer: Dominique Busso

Impressum | Kontakt | Datenschutz








<
30141/34765
>
© 2009 - 2021 megahaus.eu