From: ZDNet IT-Business <it-business@newsletters.zdnet.de>
Date: Thu, 19 Apr 2012 02:23:49 +0800
Subject: iPad-Nutzer als Stubenhocker enttarnt

 IT-Business | Newsletter | ZDNet.de



ANZEIGE









Online lesen 18.04.2012








Thema der Woche




iPad-Nutzer als Stubenhocker enttarnt

Der Erfolg der Tablets lässt sich nicht wegdiskutieren. Auch die Fortschritte in der mobilen Internetnutzung sind unbestritten. Allerdings werden aus beiden Tatsachen oft falsche Schlussfolgerungen gezogen, wie jetzt eine Studie von Etracker nahelegt.

» mehr ...









ANZEIGE










News



Rückzieher: Sergey Brin lobt Apple und Facebook

Beide haben sich große Verdienste um das freie Internet erworben. Die in einem Interview genannten Kritikpunkte stehen nicht auf einer Ebene mit Zensur durch Regierungen. Brins Argumente wurden in den Sekundärberichten verfälscht.

» mehr ...





Twitter veröffentlicht Abkommen gegen Patenttrolle

Es will sich verpflichten, Schutzrechte seiner Mitarbeiter nur noch zu Verteidigungszwecken einzusetzen. Die Kontrolle der Erfinder bleibt bei einem Patentverkauf erhalten. Auch andere Firmen sind zur Unterzeichnung des Abkommens aufgerufen.

» mehr ...





Bericht: Yahoo will Alibaba-Anteile zu Geld machen

Ein Verkauf an Yahoo Japan ist aufgrund einer "Differenz in der Wertschätzung" gescheitert. Die chinesischen Aktien rücken nun für CEO Scott Thompson wieder in den Vordergrund. Yahoos Zahlen fürs erste Quartal übertrafen die Erwartungen.

» mehr ...











ANZEIGE
Moderne Kommunikation
Senken Sie Kosten und steigern Sie die Effizienz Ihres virtuellen Teams
Fast 60 Prozent aller Befragten betrachten Online-Konferenzen als sehr wichtigen Teil der Zusammenarbeit in virtuellen Teams. Diese Zusammenfassung untersucht die Vorteile der Nutzung einer solchen Kombination, um Teamkommunikation zu optimieren.
Mehr dazu hier im Whitepaper.















Yahoo steigert Nettogewinn um 28 Prozent

Er liegt im ersten Quartal nach GAAP bei 1,221 Milliarden Dollar. Der Umsatz bleibt dagegen fast gleich. CEO Scott Thompson ist "mehr denn je überzeugt" von Yahoos Stärke.

» mehr ...





Apple weist Greenpeace-Kritik an seinen Rechenzentren zurück

Weil Apple zunächst keine Zahlen nennen wollte, mussten die Umweltschützer schätzen. Das Unternehmen versucht die Kritik jetzt mit einzelnen Zahlen zu entkräften. Der IT-Analyst von Greenpeace hält das für Augenwischerei.

» mehr ...





Patentstreit: Apple und Samsung zu Vermittlungsgesprächen bereit

Innerhalb der nächsten 90 Tage sollen sich die CEOs beider Firmen treffen, um eine außergerichtliche Einigung auszuhandeln. Die Gespräche werden von einem Richter geleitet. Sollten sie scheitern, beginnt im Juni das Hauptverfahren.

» mehr ...





Larry Ellison: "Ich weiß nicht, ob Java frei ist"

Der Oracle-Chef sagte wie Google-CEO Larry Page am zweiten Tag des Java-Prozesses als Zeuge aus. Beide Konzernbosse gaben ausweichende Antworten und rückten nicht von ihren Positionen ab. In der ersten Prozessphase geht es um Urheberrechtsfragen.

» mehr ...





Intel verzeichnet 13-prozentigen Gewinnrückgang im ersten Quartal

Unter dem Strich stehen 2,7 Milliarden Dollar. Die Einnahmen stagnieren bei 12,9 Milliarden Dollar. Der weltgrößte Chiphersteller übertrifft damit dennoch die Erwartungen von Analysten und erhöht seine Prognose für das zweite Quartal.

» mehr ...





IBM hebt trotz stagnierenden Umsatzes Jahresprognose an

Die Einnahmen liegen bei 24,7 Milliarden Dollar. Der Gewinn steigt um sieben Prozent auf 3,1 Milliarden Dollar. Damit fällt er höher aus als von Analysten erwartet.

» mehr ...





Greenpeace-Ranking: Yahoo hat das sauberste Rechenzentrum

Amazon, Apple, Microsoft und Twitter setzen dagegen zu großen Teilen auf Kohle- und Atomstrom. Teilweise lassen sie auch Transparenz und im Fall von Twitter Effizienz vermissen. Facebook, Dell und Google sind positive Beispiele.

» mehr ...





Gartner: Weltweite Halbleiterumsätze steigen 2011 um 1,8 Prozent

Der Branchenumsatz erhöht sich auf 306,8 Milliarden Dollar. Intel erreichte mit 16,5 Prozent den höchsten Marktanteil seiner Firmengeschichte. Es führt die Top Ten weiterhin vor Samsung, Toshiba und Texas Instruments an.

» mehr ...





HP: Oracle hat Itanium nicht aus Geschäftsgründen fallengelassen

Es wollte lediglich Suns konkurrierenden Sparc-Servern einen Marktvorteil verschaffen. Dies soll auch Oracles Management klar gewesen sein. Eine neue Gerichtseingabe zitiert den Senior Vice President für Datenbanken.

» mehr ...





Toshiba übernimmt IBMs Abteilung für Kassensysteme

Beide integrieren im Rahmen einer Partnerschaft zu "Smarter Commerce" zudem die Kassenlösungen tiefer mit der Handels-IT. Für den Kaufpreis von 642 Millionen Euro steigt Toshiba von der Nummer vier zum Marktführer auf.

» mehr ...





Amazon startet Download-Angebot für Software und Spiele

Zum Start umfasst der Katalog über 500 Titel. Nach dem Bezahlvorgang kann der Nutzer das Produkt sofort herunterladen. Die Preise für Download- und Retail-Versionen unterscheiden sich teilweise deutlich.

» mehr ...





Twitter kauft Analyse-Start-up Hotspots.io

Es geht im Team für Revenue Engineering auf. Künftig wird es Werkzeuge für Twitter-Partner in den Bereichen Werbung und Publishing zur Verfügung stellen. Seine Plattform befand sich bisher offenbar noch in einer Testphase.

» mehr ...





72 Prozent der mittelständischen ITK-Firmen verzeichnen Umsatzplus

Am besten laufen die Geschäfte laut Bitkom bei Anbietern von Software und IT-Services. Auch knapp drei Viertel der Hardware-Hersteller erzielen ein Umsatzplus. 74 Prozent der Firmen wollen im laufenden Jahr ihr Personal aufstocken.

» mehr ...





Microsoft gibt Vorschau auf Windows Azure Media Services

Ab heute können sich Nutzer für die kostenlose Beta des Dienstes registrieren. Es fallen aber die üblichen Azure-Gebühren etwa für Egress und Storage an. Erstmals sind Dienste von Dritten eingebunden.

» mehr ...





Bericht: Apple willigt in Umweltkontrollen bei chinesischem Zulieferer ein

Das gemeinnützige Institute of Public and Environment Affairs hat grünes Licht bekommen. Bisher bestand Apple darauf, solche Tests selbst durchzuführen. Der nicht namentlich genannte Zulieferer druckt Schaltkreise.

» mehr ...





Java-Prozess zwischen Google und Oracle eröffnet

Ursprünglich sollte er schon Ende Oktober 2011 starten. Insgesamt wurde der Auftakt dreimal verschoben. Nachdem Oracle drei Patente zurückgezogen hat, geht es jetzt nur noch um zwei von ursprünglich sieben Java-Schutzrechten.

» mehr ...





IBM identifiziert vier Typen "digitaler Nutzer"

Die Akzeptanz digitaler Geräte und Inhalte wächst rasant. 78 Prozent der Verbraucher gelten als "Digital Device Adopters". Die gleichen Nutzertypen sind in allen Altersgruppen vertreten.

» mehr ...





Bericht: Auch Twitter wollte Instagram

Twitter-Gründer Jack Dorsey zählte zu den ersten Investoren in den Dienst. Er soll längst wegen einer Übernahme vorgefühlt haben. Jetzt hat er die Nutzung des Diensts für sein privates Twitter-Konto komplett eingestellt.

» mehr ...





ELENA-Daten endgültig vernichtet

Laut dem Bundesdatenschutzbeauftragten Peter Schaar wurden sie physikalisch gelöscht. Den digitalen Hauptschlüssel für die Datenbank hatte er schon Anfang Dezember vernichtet. Mit OMS ist bereits ein Nachfolgeprojekt angelaufen.

» mehr ...





Facebook verstärkt sich im E-Commerce-Bereich mit Tagtile

Das Start-up registriert Besuche in Ladengeschäften mit einem NFC-System. Der Nutzer sammelt Treuepunkte und kann seinen Einkauf via Facebook kommunizieren. Das Bonusprogramm nimmt vorläufig keine neuen Kunden an.

» mehr ...





Google darf E-Mail-Dienst nun auch in Deutschland Gmail nennen

Die Marke wurde bereits auf den Internetkonzern übertragen. Seit vergangenen Mittwoch ist er auch in Besitz der Domain gmail.de. Bisher gehörte beides einem Hamburger Online-Briefversender.

» mehr ...





WLAN-Datensammlung: FCC verhängt 25.000 Dollar Geldstrafe gegen Google

Die Behörde wirft dem Suchriesen vor, ihre Ermittlungen behindert zu haben. Google soll anfänglich nur fünf Dokumente eingereicht haben. Das Durchsuchen von E-Mails seiner Mitarbeiter bezeichnete es angeblich als "beschwerlich".

» mehr ...





SAP verzeichnet Umsatzplus von elf Prozent im ersten Quartal

Die Einnahmen belaufen sich auf 3,35 Milliarden Euro. Dem Walldorfer Softwarekonzern zufolge belasten Vertriebsprobleme in Nordamerika das Ergebnis. An seiner Prognose für das Geschäftsjahr 2012 hält er aber fest.

» mehr ...





Bitkom: 70 Prozent der Deutschen informieren sich vor Käufen erst online

Damit findet sich Deutschland im EU-Vergleich in der Spitzengruppe wieder. Angeführt wird das von Eurostat erstellte Ranking von den Niederlanden mit 82 Prozent. Schlusslicht ist Rumänien mit 27 Prozent.

» mehr ...





Google-CEO Larry Page: Die Android-Welt muss zusammenwachsen

Der Erfolg von Billigtablets mit Android wird dem CEO zufolge überbewertet. Und für spekulative Projekte wie die AR-Brille stehen höchstens zehn Prozent der Ressourcen zur Verfügung. "Was diese Dinge brauchen, ist ein wenig Management."

» mehr ...





Microsofts Deutschland-Chef verantwortet künftig das China-Geschäft

Als CEO von Microsoft Greater China ist Ralph Haupter auch für Hongkong und Taiwan zuständig. Neuer COO für die Region wird Gordon Frazer, bisher Chef von Microsoft UK. Über Haupters Nachfolge ist noch nicht entschieden.

» mehr ...





Gericht: Apple darf in Lodsys-Patentstreit um In-App-Verkäufe eingreifen

Lodsys klagt gegen iOS-Entwickler, obwohl Apple bereits für seine Schutzrechte bezahlt. Der Konzern darf die Programmierer nun eingeschränkt verteidigen. Ein bereits eingeknickter Entwickler kommentiert: "Zu wenig, zu spät."

» mehr ...





Adobe kauft bis 2015 zwei Milliarden Dollar Aktien zurück

Sein Aufsichtsrat hat dem Vorhaben schon zugestimmt. Vorrangig will man den Wert der Aktien für die Eigner erhöhen und Verwässerungseffekte verringern. Zuvor hat Adobe 1,6 Milliarden Dollar in einen Rückkauf investiert.

» mehr ...





Citrix kauft Anbieter einer mobilen Kollaborationsplattform

Mit Podio können Firmen ihre Arbeitsabläufe strukturieren und verwalten. Ein App Store ermöglicht eine Anpassung des Diensts. Citrix will die Technik etwa in sein GoTo-Cloud-Portfolio integrieren.

» mehr ...





Microsoft-Roadmap zu Kernprodukten wie Office 15 und IE10 durchgesickert

Die nächste Generation des Microsoft-Browsers erscheint demnach im Sommer. Office 15 soll Anfang 2013 erhältlich sein. Das gilt auch für Exchange 15 und SharePoint 15.

» mehr ...





Google meldet Gewinnsteigerung von 60 Prozent

Der Profit erhöht sich auf 2,89 Milliarden Dollar. Der Bruttoumsatz legt um 24 Prozent auf 10,65 Milliarden Dollar zu. Google will zudem mit der Einführung neuer stimmrechtloser Aktien die Unabhängigkeit seines Managements festigen.

» mehr ...





Apple und RIM wegen Touch-Gesten verklagt

Kläger ist das in Texas registrierte Unternehmen Touchscreen Gestures. Es wirft Apple und RIM Verstöße gegen vier seiner Schutzrechte vor. Sie beschreiben Touch-Gesten für die Bedienung von Smartphones wie "ziehen" und "antippen".

» mehr ...





E-Book-Verlage schließen Vergleich mit US-Justiz

Hachette, HarperCollins und Simon & Schuster haben sich außergerichtlich geeinigt. Sie dürfen Händlern zwei Jahre lang keine Bedingungen mehr für Rabatte stellen. Gegen Apple könnte das Justizministerium in einem Verfahren aber verlieren.

» mehr ...





Bericht: Samsung liegt bei Handyverkäufen schon vor Nokia

Samsung hat nach Analystenschätzungen im ersten Quartal 92 Millionen Geräte abgesetzt. Bei Nokia waren es nach Unternehmensangaben 83 Millionen Handys. Die Finnen stehen seit 14 Jahren an der Spitze des Handymarkts.

» mehr ...





US-Urteil: "Code lässt sich nicht stehlen"

Der Richter schreibt: "Wir weigern uns, die klaren und gebräuchlichen Wörter des Gesetzestexts zu dehnen oder zu aktualisieren, um sie an das digitale Zeitalter anzupassen." Er sieht Diebstahl als nur auf physische Objekte anwendbar an.

» mehr ...





RIM erweitert Facebook- und Twitter-Apps um Messenger-Integration

Damit können Anwender ihre Facebook- und Twitter-Updates mit BBM-Kontakten teilen. Die Updates werden innerhalb der kommenden zehn Tage ausgerollt. Auch Blackberry Travel, BBM Music und Blackberry App World erhalten BBM-Anbindung.

» mehr ...





Fujitsu eröffnet Rechenzentrum in China

Stahlbeton macht es gegen Erdbeben resistent. Für Notfallstrom sorgt ein Dieselgenerator mit 1,5 Sekunden Startzeit. Fujitsu will seine japanischen Rechenzentren entlasten und China auch für Notfall-Backups nutzen.

» mehr ...





Sony bestätigt Abbau von 10.000 Stellen bis Jahresende

Es stellt 706 Millionen Euro für die Umstrukturierung bereit. Zudem will es im laufenden Geschäftsjahr seine Produktpalette um 40 Prozent verkleinern. Im Zentrum stehen künftig Sonys Bravia-Fernseher sowie OLEDs.

» mehr ...





Gartner: PC-Markt wächst im ersten Quartal um 1,9 Prozent

Die Branche setzt zwischen Januar und März 89 Millionen Computer ab. Das Ergebnis übertrifft die Erwartungen der Analysten. HP behauptet seine Führungsposition vor Lenovo, Dell und Acer.

» mehr ...





Motorola-Prozess: US-Gericht hält Verkaufsverbot gegen Microsoft auf

Die Entscheidung gilt nur vorläufig. Motorola muss mit einem Verkaufsverbot in Deutschland warten, bis das Verfahren in den USA abgeschlossen ist. Das dortige Gericht will noch in diesem Jahr sein Urteil fällen.

» mehr ...







ANZEIGE
Telearbeit für eine stärkere Kundenbindung
Erfahren Sie mehr über Möglichkeiten für den Einsatz und das Management von Telearbeitern mit dem Ziel die Kundenbindung zu stärken.
Erzielen Sie außerdem: höhere Mitarbeiterproduktivität, geringere Betriebskosten und eine bessere Aufrechterhaltung des Betriebes.
Lesen Sie mehr dazu in diesem Whitepaper.









Technologien



Unified Communications: Renaissance durch Cloud und Mobilitätsanforderungen

Effizient zu kommunizieren hielten Firmen schon immer für wichtig - fanden es aber auch schwierig, dieses Ziel zu errichen. Teillösungen waren die Folge. Mit der zunehmenden Mobilität der Mitarbeiter müssen viele die Aufgabe unter neuen Vorzeichen erneut angehen.

» mehr ...









Business-Software



Flashback-Trojaner: So sichert man Macs effektiv ab

Die größte Infektionsgefahr scheint vorüber. Laut Symantec sind nur noch 270.000 Macs mit dem Flashback-Trojaner infiziert. Um sich zukünftig vor Bedrohungen aus dem Netz besser abzusichern, sollten Mac-Anwender einige Punkte beachten.

» mehr ...









Gastbeiträge



Warum sich Open Source im ERP-Markt nicht durchsetzt

Seit Jahren kämpft Open Source im ERP-Bereich um Anerkennung. Wiederholt sagten Analysten quelloffenen Lösungen den Durchbruch voraus - es kam jedoch nie dazu. Experte Michael Gottwald glaubt, dass es auch künftig nicht klappen wird.

» mehr ...









Aktuelle Job-Angebote im ZDNet-Stellenmarkt

PHPUnit Testing Spezialist für langfristiges Projekt in Hamburg gesucht! (w/m)
bei Brunel GmbH (active)




Ingenieur der Elektrotechnik, Maschinenbau oder Schienenverkehrstechnik als Projektleiter (w/m)
bei Brunel GmbH (active)




Hardware-Entwickler/in für Komponentenentwicklung (w/m)
bei Brunel GmbH (active)




Systemingineur (m/w) Mobilfunk (w/m)
bei Brunel GmbH (active)








Dieser Newsletter wurde an die E-Mail zdnetde@megahaus.eu geschickt.
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.
Für allgemeine Rückfragen zu diesem Newsletter kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontakt-Formular.



Copyright 2012 NetMediaInteractive GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Sitz: München | Rechtsform: GmbH | Registergericht: München, HRB 92283
Geschäftsführer: Dominique Busso

Impressum | Kontakt | Datenschutz








<
29711/34897
>
© 2009 - 2021 megahaus.eu