From: ZDNet Daily Update <daily-update@newsletters.zdnet.de>
Date: Thu, 12 Apr 2012 01:03:58 +0800
Subject: Botnetz OSX/Flashback: Der Mac hat seine Unschuld verloren

 Daily Update | Newsletter | ZDNet.de



ANZEIGE









Online lesen 11.04.2012








Thema des Tages




Botnetz OSX/Flashback: Der Mac hat seine Unschuld verloren

Der Mac-Trojaner OSX/Flashback zeigt eines ganz deutlich: Cyberkriminelle haben die Apple-Plattform als Betätigungsfeld entdeckt. Das friedliche Dorfleben ohne Türschlösser, wie der Sicherheitsforscher Miller den Mac beschreibt, dürfte beendet sein.

» mehr ...









ANZEIGE










Download-Tipp des Tages




SoftPerfect Network Protocol Analyzer 2.8
Analyse, Debuggen und Beobachten des lokalen Netzwerks

Hersteller: SoftPerfect Research
ZDNet-Bewertung:   
Leser-Bewertung:
Betriebssysteme:    Windows XP, Windows Vista, Windows 7
Sprache: englisch
Lizenz: Freeware
Größe: 1,656 MByte








News



Benq bringt Business-Beamer MS513P mit HDMI-Anschluss

Der DLP-Projektor bietet eine SVGA-Auflösung von 800 mal 600 Pixeln und eine Leuchtkraft von 2700 ANSI-Lumen. Der maximale Kontrastwert beträgt 13.000:1. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 389 Euro.

» mehr ...





Programmierer von Kino.to muss fast vier Jahre ins Gefängnis

Das Landgericht Leipzig hat ihn der massenhaften Urheberrechtsverletzung für schuldig befunden. Sein Geständnis von Ende März legten die Richter positiv aus. Ihm drohten bis zu fünf Jahre Haft.

» mehr ...





E-Books: US-Justiz reicht Kartellklage gegen Apple ein

Das Ministerium hat wie erwartet Klage erhoben. Das haben zwei Quellen der Nachrichtenagentur Reuters verraten. Angeblich wird es mit einigen der beteiligten Verlage Vergleiche geben.

» mehr ...











ANZEIGE
Top Geldanlage mit 12 %
Edelholzinvestment: Schlagen Sie Aktien und Gold. Bereits ab 3.900 €! 100 % Steuerfrei!
» mehr Informationen
Sparen Sie 42%
8 Flaschen kräftiger, fruchtig-saftiger 2010er Coteaux Languedoc AOC + 4 Gläser gratis nur 49€
» mehr Informationen















Google erweitert YouTube Live um Pay-per-View

Anwender sind nicht mehr auf eine Werbefinanzierung angewiesen. Ausgerollt wird die Funktion ab sofort; es dauert aber, bis alle Partner darauf zugreifen können. Zudem hat Google neue Analyse- und Streaming-Tools für YouTube Live bereitgestellt.

» mehr ...





Nokia verkauft zwei Millionen Lumia-Smartphones im ersten Quartal

Der Gewinn bricht dennoch aufgrund von starkem Wettbewerb in Entwicklungsmärkten ein. Für das zweite Quartal erwartet der Konzern noch keine Besserung. Er musste die Preise von einfachen Handys sogar noch senken.

» mehr ...





Micron bringt mSATA-SSDs mit bis zu 256 GByte

Sie sollen vor allem in Ultrabooks zum Einsatz kommen - entweder als Festplattenersatz oder als Cache-Speicher. Die Leserate gibt der Hersteller mit 500 MByte/s an. Die Schreibgeschwindigkeit reicht je nach Größe von 50 bis 260 MByte/s.

» mehr ...





AOL-Investor: "Mit dem Patentverkauf ist es nicht getan"

Starboard Value fordert den Internetkonzern auf, mehr Geld an seine Aktionäre auszuschütten. Zudem will es fünf Direktoren für AOLs Aufsichtsrat nominieren. Angeblich hat AOL auch mehr Gewinn gemacht als angegeben.

» mehr ...





Microsoft Office für Symbian-Smartphones verfügbar

Die vollständige mobile App-Suite war bisher nur für Windows Phone verfügbar. Microsoft hatte die Entwicklung für Symbian schon 2009 zugesagt. Nokia hebt die Sicherheit der "nativen Apps" hervor.

» mehr ...





Apple zahlt in Großbritannien zu wenig Steuern

Angeblich hat es 2011 nur 10 Millionen Pfund beim Finanzamt abgeliefert - bei geschätzten Einnahmen von 6 Milliarden Pfund. Eigentlich müsste es 24 Prozent zahlen. Möglicherweise versteuert es einen Teil in Irland, wo der Steuersatz niedriger ist.

» mehr ...





IBM stellt Rechenzentrumsbausteine der Reihe PureSystems vor

Anders als die "Bundles" der Konkurrenz will man eine echte integrierte Lösung vorlegen. Das System unterstützt vier Betriebssysteme und fünf Hypervisoren. Es automatisiert Infrastruktur, Anwendungen und Cloud.

» mehr ...





Bericht: iTunes 11 kommt mit iOS-6-Support und erweiterter iCloud-Integration

Mithilfe eines Bedienfelds sollen sich iCloud-Funktionen künftig direkt aus der Multimediaverwaltung heraus steuern lassen. Im Sommer oder Herbst erwartet 9to5mac einen Relaunch des iTunes Store und App Store mit neuen Suchfunktionen.

» mehr ...





Apple arbeitet an Removal-Tool für Flashback-Trojaner

Zusätzlich will es in Zusammenarbeit mit ISPs die Kontrollserver der Malware abschalten. Die von ihr ausgenutzten Java-Lücken hatte Apple vergangene Woche geschlossen. Laut Sicherheitsexperten sind weltweit über 600.000 Macs infiziert.

» mehr ...





Lumia 900 mit Verbindungsproblem: Nokia zahlt 100 Dollar Entschädigung

Nokia bestätigt einen Fehler in der Speicherverwaltung. Ein Software-Update soll für Abhilfe sorgen. Die Startpanne gefährdet Nokias Wiedereintritt in den US-Markt.

» mehr ...





W3C intensiviert Arbeit an Tracking-Schutz

Eine dreitägige Klausur soll wichtige Fragen klären. Bis Juni will die Arbeitsgruppe einen Standard vorlegen. Dem nutzerfreundlichen "Do Not Track" steht "Do Not Target" gegenüber. Es entzieht den Datensammelvorgang der Anwenderkontrolle.

» mehr ...





Gartner: Tablet-Markt verdoppelt sich 2012

Die Verkäufe an Endverbraucher steigen auf 118,9 Millionen Tablets. Apples iPad bleibt bis mindestens 2016 Marktführer. Windows-Tablets erreichen bis dahin einen Marktanteil von 4,1 Prozent.

» mehr ...





SAP kauft Enterprise-App-Spezialisten Syclo

Syclo war bisher schon SAP-Partner. Seine 600 Kunden sind größtenteils Stromversorger oder in den Branchen Öl und Gas tätig. Es stellt ihnen Apps für Enterprise Asset Management, Außendienst, Inventarisierung und Workflow zur Verfügung.

» mehr ...





Lenovo zeigt schlankes 9,7-Zoll-Tablet mit Android 4.0

Das IdeaTab S2109 ist nur 8,9 Millimeter dick. Es bietet ein IPS-Panel, eine 1,3-Megapixel-Frontkamera, vier Lautsprecher, und einen Micro-SD-Slot. Die Akkulaufzeit gibt der Hersteller mit bis zu zehn Stunden an.

» mehr ...





Adobe stopft vier kritische Sicherheitslöcher in Reader und Acrobat

Betroffen sind die Versionen 10.1.2 für Windows und Mac OS X sowie Reader 9.4.6 für Linux. Ein Angreifer könnte die Kontrolle über ein betroffenes System übernehmen. Es stehen auch Updates für Reader für iOS und Android zur Verfügung.

» mehr ...





Microsoft warnt vor Angriffen auf kritische Windows-Lücke

Der April-Patchday bringt insgesamt sechs Sicherheitsupdates. Microsoft stuft auch Lücken in Internet Explorer und .NET Framework als kritisch ein. Ein Angreifer könnte Schadcode einschleusen und ausführen.

» mehr ...





Yahoo-CEO Scott Thompson stellt neue Strategie vor

Es gibt drei neue Kernbereiche: Verbraucher, Regionen und Technologien. Im Zentrum der neuen Strategie stehen die Kunden des Internetkonzerns. Thompson will Nutzer mit besseren Diensten und relevanteren Inhalten versorgen.

» mehr ...





Adobe arbeitet an CSS-Spezifikation für Transparenzen

Bis Mai will es dem W3C einen Spezifikationsentwurf vorlegen. Ein erster Vorschlag enthält eine CSS-Eigenschaft namens "blend-mode". Sie soll Bildmanipulationen ermöglichen, wie sie aus Photoshop und Flash bekannt sind.

» mehr ...





Chrome OS nähert sich Desktop-Betriebssystemen an

Dafür sorgt unter anderem der hardwarebeschleunigte Fenstermanager Aura. Die jüngste Entwicklerversion liefert auch einen App-Launcher und eine Windows ähnliche Taskleiste. Sie lässt sich auf Chromebooks von Acer und Samsung testen.

» mehr ...





RIM-Manager bezeichnet Google Play als schlechtes Vorbild

25 Prozent aller Apps dort sind angeblich illegale Kopien. So weit wie in dieser "chaotischen Kloake" will es Alec Saunders nicht kommen lassen. RIM schaltet deshalb das Entwicklerfeature Sideloading für Endanwender ab.

» mehr ...





Bitkom: Monitor-Absatz übertrifft 2012 die 6-Millionen-Marke

Im Jahresvergleich sollen die Verkäufe um 2,2 Prozent auf 6,1 Millionen steigen. Seit 2010 ist der Durchschnittspreis von Flachbildschirmen um 18 Prozent auf 150 Euro gesunken. Gute 22-Zoll-Displays gibt es schon ab etwa 100 Euro.

» mehr ...





Bericht: Google will mit OpenFlow seine Netzwerkkosten senken

Es testet das Protokoll zum Datenaustausch zwischen seinen Rechenzentren. So hofft der Suchanbieter, sein WAN flexibler zu machen. Zudem sollen Dienste schneller an Nutzer ausgeliefert werden - ohne zusätzliche Kosten.

» mehr ...





Commodore-Gründer und Ex-Atari-CEO Jack Tramiel verstorben

Jack Tramiel wurde 83 Jahre alt. Commodore hatte er 1953 als Schreibmaschinenhersteller gegründet. 1977 kam mit dem PET der erste Computer, 1982 dann der C64. Zwei Jahre später führte Tramiel Ataris Heimelektronik mit dem ST zu neuen Höhen.

» mehr ...





Amazon ermöglicht ab sofort In-App-Verkäufe

Einige Partner haben seine API schon integriert. Als Bezahlsystem fungiert 1-Click. Beispielcode, Anleitungen und FAQ hat Amazon auf seinem Entwicklerportal bereitgestellt.

» mehr ...







ANZEIGE

Kostenlose ZDNet.de-App für Android und iOS erhältlich

Die ZDNet-App steht für die iOS-Plattform (ab Version 3.1) und für Android (ab Version 1.6) zum Download bereit. Anders als die bisherige iOS-App ist die neue Version auch für das iPad optimiert.
Mit den Apps für iOS und Android erhalten Leser Zugriff auf alle Artikel von ZDNet.de. Unter dem Tab US erscheinen Beiträge von ZDNet.com.
Über das Symbol für Einstellungen (iOS: links oben, Android: links unten) können Nutzer das Informationsangebot von ZDNet-Sites aus Asien, Australien, Frankreich und Großbritannien abrufen.









Aktuelle Job-Angebote im ZDNet-Stellenmarkt

Diplom-Ingenieur Entwicklung Embedded Systems (w/m)
bei Brunel GmbH (active)




Project Manager Sourcing Solutions (m/f)
bei METRO SYSTEMS GmbH (active)




SharePoint Consultant & Developer (m/w)
bei METRO SYSTEMS GmbH (active)




Softwareentwickler (m/w) Java EE (SAP)
bei METRO SYSTEMS GmbH (active)








Dieser Newsletter wurde an die E-Mail zdnetde@megahaus.eu geschickt.
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.
Für allgemeine Rückfragen zu diesem Newsletter kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontakt-Formular.



Copyright 2012 NetMediaInteractive GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Sitz: München | Rechtsform: GmbH | Registergericht: München, HRB 92283
Geschäftsführer: Dominique Busso

Impressum | Kontakt | Datenschutz








<
29623/34790
>
© 2009 - 2021 megahaus.eu