From: Der Tagesspiegel <newsletter@newsletter.tagesspiegel.de>
Date: Sun, 11 Mar 2012 17:01:17 +0100 (CET)
Subject: Tagesspiegel-Newsletter: Empfehlung der Redaktion

Tagesspiegel Newsletter
Sollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.
Einleitung1103

Liebe Leserinnen und Leser

nachdem wir bereits vor einigen Wochen Berlins Innensenator Frank Henkel (CDU) im Interview auch mit Fragen unserer Tagesspiegel-Leser konfrontiert hatten (siehe Link unten), war nun Berlins Integrationssenatorin Dilek Kolat (SPD) an der Reihe. Auch hier haben wir im Vorfeld des Gesprächs unserer Online-Community die Möglichkeit gegeben, Fragen zu schicken, die unsere Redakteure Lars von Törne und Claudia Keller mit in das Gespräch genommen haben (siehe ebenfalls Link unten). Über hundert Fragen und Anregungen sind daraufhin bei uns eingegangen.

Und was ist dabei herausgekommen? Ein Gespräch über die Imamausbildung in Berlin, die Integrationsfortschritte in der Hauptstadt und die Sorge von Dilek Kolat, dass sich die rechtsextremen Szene in Berlin immer weiter ausbreite. Viel von dem, was unsere Leser wissen wollten, ist in das Interview mit der Senatorin eingeflossen. Das Gespräch lesen Sie in unserer Montagausgabe oder ab 19:30 Uhr in unserer iPhone- und iPad-App. Und selbstverständlich wird es am Montag auch auf unserer Internetseite zur Diskussion stehen.

Viel Spaß beim Lesen und Mitdiskutieren,

herzliche Grüße

Christian Tretbar

Stellv. Redaktionsleiter Online /

Politischer Korrespondent

Berlin, 11. März 2012
Empfehlung der Redaktion
LESERAKTION
Ihre Fragen an Dilek Kolat
Wir treffen Dilek Kolat (SPD), Senatorin für Arbeit und Integration, zum Interview. Unsere Redakteure befragen die Senatorin unter anderem zum Thema Integration und woran man diese misst. Schicken Sie uns Ihre Fragen bis Sonntagabend! mehr ...
BERLINS INNENSENATOR FRANK HENKEL
"Toleranz darf nie Wegschauen bedeuten"
Berlins Innensenator Frank Henkel beantwortet die Fragen des Tagesspiegels und seiner Leser zur U-Bahn-Sicherheit und politischem Extremismus, zu Vandalismus und Bürgerverantwortung, Integration und Datenschutz - und Otto Rehhagel. mehr ...
IN EIGENER SACHE
Die Tagesspiegel App fürs iPhone ist da
Mit der Tagesspiegel App für iPhone und iPad haben Sie überall bequem Zugriff auf sämtliche Inhalte der gedruckten Zeitung und unsere exklusiven Online-Inhalte von Tagesspiegel.de. mehr ...
VERANSTALTUNGEN IN DER HAUPTSTADT
Ansturm auf Berlins Mitte
Im Frühling rollt die Welle wieder an: Fußballfans, Protestler, Radler und Läufer – und alle wollen nach Mitte, am liebsten zum Brandenburger Tor. Wie Polizei und Bezirk den Ansturm regeln. mehr ...
SCHROTTIMMOBILIEN
Landgericht prüft Beschwerden gegen Braun
Zum ersten Mal nennt das Landgericht Namen: In der Affäre um Schrottimmobilien werden Beschwerden gegen Ex-Justizsenator Braun geprüft. Neue Vorwürfe gibt es auch gegen den Schatzmeister der Berliner Rechtsanwaltskammer. mehr ...
NACHRUF
Moebius' letzte Reise
Die Comic-Welt trauert um Jean Giraud, der mit Serien wie „Blueberry“ und „John Difool“ das Medium weiterentwickelte wie kaum ein anderer Künstler. mehr ...
FOTOSTRECKE
Berliner Street Art
Stadt als Leinwand: Entdecken Sie mit uns Werke oft unbekannter Künstler an Wänden, Regenrinnen und Pflastersteinen. Senden Sie Ihre Fotos an leserbilder@tagesspiegel.de. mehr ...
GRÜNEN-POLITIKER JÜRGEN TRITTIN
Schwarz-Gelb: "2013 ist der Spuk vorbei"
Jürgen Trittin sprach mit dem Tagesspiegel über den Streit um die grünen Spitzenkandidaten für die Bundestagswahl 2013, das Singen der Nationalhymne und die Lehren aus der Katastrophe von Fukushima. mehr ...
Aktuell auf Tagesspiegel.de
WOWEREITS FINCA-BESUCH
Manfred Schmidt: Kommunikator mit exzellenten Kontakten
Seine Partys und Medientreffs sind durch die Wulff-Affäre ins Gerede geraten und stehen nun durch Klaus Wowereits Finca-Besuch in der Kritik. Dabei gehört Manfred Schmidt zu den Erfindern der Eventbranche. mehr ...
NACH DEM SPIEL IN KÖLN
Livedebatte: Wie geht es weiter mit Hertha BSC?
Hertha verliert mit 0:1 in Köln. Wie haben unsere Leser die Begegnung kommentiert? Warum haben die Berliner trotz Überzahl in Köln nicht gepunktet? Und wie geht es nun weiter mit der Hertha? Machen Sie mit bei unserer Leserdebatte! mehr ...
CLAUDIA HÄMMERLINGS KAMPFHUND
Wutz - und wie er die Welt sieht
Die Grünen-Politikerin Claudia Hämmerling hält einen Kampfhund aus dem Tierheim - und hat ihm vieles beigebracht. Dennoch traut sie ihm nur begrenzt. Für sie ist der Staffordshire Bullterrier das lebende Argument für den Hundeführerschein. mehr ...
SONDERGESANDTER IN SYRIEN
Kofi Annan ist "optimistisch"
Kofi Annan hat bereits zwei Mal mit dem syrischen Präsidenten Assad gesprochen und zeigte sich danach vorsichtig "optimistisch". Währenddessen traf sich Außenminister Westerwelle mit seinem saudischen Kollegen. Auch bei ihnen ging es um Syrien. mehr ...
EIN JAHR NACH FUKUSHIMA
Keine Angst vor der Dunkelheit
Wir brauchen mehr erneuerbare Energie. Das zu leugnen, gilt heute als politisch höchst unkorrekt. Kritiker der Energiewende gehen daher subtiler vor: Sie warnen vor Stromausfällen und Schäden für die Tourismusbranche. mehr ...
BRUTALER ÜBERFALL
17-Jähriger in Hasenheide bis auf die Unterhose beraubt
Ein Jugendlicher ist in der Nacht zu Sonntag im Volkspark Hasenheide brutal überfallen worden. Drei Männer schlugen den 17-Jährigen und raubten ihm alles, was er am Leib trug - bis auf seine Unterhose. mehr ...
NEOLIBERALES ZEITALTER
Wofür Männer und Frauen gemeinsam kämpfen sollten
Feministinnen und Anti-Feministen haben die falschen Feindbilder. Beide Geschlechter sollten gemeinsam dafür streiten, dass sich Beruf und Familie vereinbaren lassen und das Privatleben nicht weiter verkümmert. mehr ...
FOTOSTRECKE
Gezettelt in Berlin
Liebe statt Macho-Werbung, Parkhäuser ohne Autos und Aktenordner mit Zeigefinger: Liebe Leser: Senden auch Sie uns Ihre gezettelten Entdeckungen an leserbilder@tagesspiegel.de. mehr ...
Verlag der Tagesspiegel GmbH
Askanischer Platz 3, 10963 Berlin
Geschäftsführung: Joachim Liebler
Amtsgericht Charlottenburg HRB 43850
Haben Sie Anregungen oder Fragen an die Redaktion?
E-Mail: online.redaktion@tagesspiegel.de

Wollen Sie eine Anzeige im Newsletter schalten?
E-Mail: urban@tagesspiegel.de

Wollen Sie unsere RSS-Feeds abonnieren?
«Hier» finden Sie unseren RSS-Feed.

Haben Sie Fragen zu einem Tagesspiegel Print-Abo?
E-Mail: vertrieb@tagesspiegel.de

Möchten Sie unseren Newsletter abbestellen?
«Hier» um diesen Newsletter abzubestellen

<
29227/34765
>
© 2009 - 2021 megahaus.eu