From: ZDNet IT-Business <it-business@newsletters.zdnet.de>
Date: Thu, 13 Oct 2011 03:18:38 +0800
Subject: Das Smartphone wird zur Schaltzentrale im Auto

 IT-Business | Newsletter | ZDNet.de



ANZEIGE









Online lesen 12.10.2011








Thema der Woche




Das Smartphone wird zur Schaltzentrale im Auto

Die Autobauer arbeiten fieberhaft daran, mehr IT in die Fahrzeuge zu bringen. Das Ergebnis ist oft teuer und krankt an den langen Produktzyklen der Automobilbranche. Abhilfe versprechen Versuche, die auf Smartphones mit NFC aufsetzen.

» mehr ...









ANZEIGE










News



RIM-Investor fordert CEO-Wechsel und Unternehmensverkauf

Der Aktienkurs ist seit Oktober 2010 um rund 50 Prozent gefallen. Eine Investmentbank fordert einen Strategiewechsel und schlägt auch eine Aufspaltung vor. Sie vertritt angeblich acht Prozent der Aktionäre.

» mehr ...





Festplattenhersteller einigen sich für die nahe Zukunft auf HAMR

Das thermisch unterstützte Schreiben ist der nächste Schritt, um die Speicherdichte zu erhöhen. Festplatten mit HAMR sind ab 2014 zu erwarten. Die Alternative Bit-Patterned Media (BPM) könnte ab 2020 folgen.

» mehr ...





HP will PC-Sparte vielleicht doch nicht abspalten

Grund für neue Diskussionen sind angeblich die bei einer Auslagerung entstehenden Kosten. Sie sollen die Vorteile übersteigen. Einem HP-Sprecher zufolge dauert die Analyse der über die PC-Sparte gesammelten Daten noch an.

» mehr ...











ANZEIGE
Projektarbeit in Firmen
So können Sie eine effektive Zusammenarbeit erreichen. Laden Sie jetzt das Whitepaper herunter.
» mehr Informationen
Über 3000 IT Top Jobs
Finde attraktive IT-Stellenangebote auf Europas größtem IT-Jobportal. Jetzt bewerben!
» mehr Informationen















IBM kauft HPC-Spezialisten Platform Computing

Das Unternehmen aus Toronto verwaltet Shared-Computing-Umgebungen weltweit. Seine 2000 Kunden kommen aus den Branchen Finanzen, Herstellung, Öl und Gas, Biowissenschaften oder sind Behörden.

» mehr ...





NComputing bringt bis zu 100 VDI-Nutzer auf ein Betriebssystem

VSpace Server 6.5 reduziert die Anzahl der für eine virtuelle Desktoparchitektur benötigten Hardware-Hosts, Betriebssysteme und VMs um drei Viertel. Audioqualität und Administrierbarkeit wurden verbessert. Neu ist Ubuntu-Unterstützung.

» mehr ...





Totenschein: Steve Jobs starb an durch Tumor ausgelöstem Atemstillstand

Die erste Krebsdiagnose war 2004 gestellt worden. Im Folgejahr glaubte sich der damalige Apple-CEO geheilt, benötigte aber 2009 eine Lebertransplantation. Apple will nur eine interne Trauerfeier ausrichten.

» mehr ...





Spendenaktion soll OpenOffice am Leben erhalten

Sie beginnt am 13. Oktober. Das Team OpenOffice.org will die Unabhängigkeit des Projekts sichern, indem professionelle Entwickler bezahlt werden. Mittelfristig sollen neue Wege beschritten und nicht nur Microsoft Office kopiert werden.

» mehr ...





Gartner: Mit Tablets endet die Vorherrschaft der Tastatur

Die Marktforscher sehen eine wichtige Barriere durchbrochen. Tablets können andere Geräte ersetzen, deren Daten sammeln und sie kontrollieren. Für viele Nutzer auf der Welt wird ein Tablet den Erstkontakt mit dem Web bringen.

» mehr ...





Oak Ridge National Laboratory plant Supercomputer mit 18.000 Nvidia-GPUs

Das System namens Titan soll eine Spitzenleistung von 20 Petaflops erreichen. Damit wäre es doppelt so schnell wie der derzeit schnellste Rechner "K Computer". Dazu soll das aktuelle Cray-XK6-Modell "Jaguar" aufgerüstet werden.

» mehr ...





Studie: Chinesische Firmen forschen verstärkt

Die Regierung gibt Forschungsanreize durch steuerliche und regulatorische Erleichterungen. Bei den internationalen Patentanmeldungen sind chinesische Unternehmen bereits ganz vorne dabei. Das Budget ist aber oft noch niedrig.

» mehr ...





Deutsche Hightech-Exporte legen im ersten Halbjahr um vier Prozent zu

Die hiesigen Hersteller haben insgesamt 13,9 Milliarden Euro umgesetzt. Größter Abnehmer deutscher ITK-Produkte ist Frankreich vor Großbritannien und den Niederlanden. Die Importe steigen um 0,5 Prozent auf 20,8 Milliarden Euro.

» mehr ...





Bericht: HP steht vor Entscheidung zu WebOS-Abteilung

Auf einer Mitarbeiterveranstaltung könnten heute die Beschlüsse der Geschäftsführung bekannt gegeben werden. Als Interessent für einen Verkauf gilt Facebook. Alternativ ist ein Spin-off wie bei der PC-Sparte denkbar.

» mehr ...





Bericht: Twitter sichert sich Markenrechte an "Tweet"

Der Inhaber Twittad tritt es dem Mikroblogging-Dienst ab. Im Gegenzug nimmt Twitter eine Klage zurück. Die Einigung bedeutet auch, dass Twittad weiter Online-Werbedienste für Twitter anbieten kann.

» mehr ...





Apple nimmt am 19. Oktober Abschied von Steve Jobs

CEO Tim Cook lädt die Mitarbeiter zu einer Trauerfeier in Cupertino. Die Mail gilt auch ohne Bestätigung durch Apple als echt. Jobs wurde schon am Freitag in Kalifornien beigesetzt.

» mehr ...





Amazon wegen Patentverstößen von Kindle Fire verklagt

Der Patentverwerter Smartphone Technologies sieht vier Schutzrechte verletzt. Sie beschreiben etwa die Bedienung von Apps per Touchscreen und die Nutzung mehrerer Kalender auf einem mobilen Gerät.

» mehr ...





OLG Köln: 12,7 Cent pro Lied und Zugriff als Schadenersatz bei Filesharing

Der Betrag ergibt sich aus der Anwendung eines GEMA-Tarifs. Außerdem müssen Abmahner eine Reihe von Belegen vorweisen: etwa Höhe die Lizenzgebühr auf einer legalen Plattform sowie die Zahl der Zugriffe.

» mehr ...





Mozilla steigert Jahresumsatz 2010 auf 123 Millionen Dollar

Die Einnahmen erhöhen sich gegenüber 2009 um 18 Prozent. Die Kosten der Mozilla Foundation steigen in diesem Zeitraum um 42 Prozent auf 87 Millionen Dollar. Das Nettobarvermögen aus dem operativen Geschäft sinkt auf 22 Millionen Dollar.

» mehr ...





Apple droht Patentklage wegen Antennendesign des iPhone 4S

Ein dänischer Wissenschaftler hat die Rechte an einem dualen Antennensystem an Samsung verkauft. Sie beschreiben Verfahren für die Ermittlung der Signalstärke mehrerer Antennen. Das iPhone 4S setzt diese Technik möglicherweise unerlaubt ein.

» mehr ...





Bericht: Alibaba will sich von Yahoo loseisen

Laut Bloomberg verhandeln die Chinesen derzeit mit einer Investmentfirma über den Rückkauf von Anteilen. Yahoo hält seit 2005 40 Prozent an Alibaba. Die Anteile sollen inzwischen rund 13 Milliarden Dollar wert sein.

» mehr ...





Panne: Millionen Blackberry-Nutzer stundenlang ohne Mail-Zugriff

Schuld ist eine Panne in einem Rechenzentrum in der Nähe von London. Betroffen sind Nutzer in Europa, Afrika und Asien. Mobilfunkprovider reagieren unterschiedlich, geben aber weitgehend RIM die Schuld.

» mehr ...





Motorola stellt Android-Tablet ET1 für Firmen vor

Das kapazitive Farbdisplay des 630 Gramm schweren Geräts misst in der Diagonale 7 Zoll. Zielgruppe ist insbesondere der Einzelhandel. Weitere branchenspezifische Tablets sollen folgen.

» mehr ...





Saturn eröffnet Online-Shop

Die Elektronikmarktkette spricht von einem "der größten strategischen Umbrüche in der Unternehmensgeschichte". Das Online-Angebot soll das Filialgeschäft ergänzen. Zum Start umfasst das Sortiment nur einige ausgewählte Produkte.

» mehr ...





Über 1000 Apple-Angestellte arbeiten an Prozessoren

Diese Zahl soll Steve Jobs einem CEO aus dem Silicon Valley genannt haben. "Wenig Stromverbrauch und kleinere Chips - das ist der Schlüssel für alles." Es wären immerhin fünf Prozent von Apples Mitarbeitern.

» mehr ...





Samsungs drittes Quartal übertrifft Gewinnerwartungen deutlich

Der operative Gewinn liegt bei 4,4 Billionen Won. Das sind 24 Prozent mehr als von Analysten vorhergesagt. Gegenüber dem Vorjahresquartal bedeutet das aber immer noch einen Rückgang von 14 Prozent.

» mehr ...





RIM kauft Mobile-Cloud-Spezialisten NewBay für 100 Millionen Dollar

Der Firmensitz des Softwareanbieters in Dublin bleibt erhalten. NewBays LifeCache Software hat mehr als 80 Millionen Abonnenten weltweit. Mit dem Speicherdienst SyncDrive tritt es zudem gegen Dropbox und Apples iCloud an.

» mehr ...





Bericht: Sony will Sony Ericsson komplett

Die Japaner wünschen sich mehr Kontrolle über die Handyentwicklung, um den Anschluss an die Konkurrenz nicht zu verlieren. Eine Auflösung des Joint Venture würde das Ende der Marke "Sony Ericsson" bedeuten.

» mehr ...





Wikimedia erhält Spende über 3,6 Millionen Dollar

Es ist die höchste Einzelspende in der Geschichte der Wikipedia-Mutter. Sie kommt von der amerikanischen Stanton Foundation, einem der ersten Geldgeber der Stiftung. Die Summe soll zum Großteil in die technische Infrastruktur fließen.

» mehr ...





Hadopi-Gesetz: 60 Franzosen droht das Internet-Aus

Bis zu einen Monat könnte ihnen die Regierung per Gerichtsbeschluss den Zugang sperren. Zudem erwarten sie Geldstrafen von bis zu 1500 Euro. Die Hadopi-Behörde kann allerdings nur Urheberrechtssünder belangen, die in Peer-to-Peer-Netzen unterwegs waren.

» mehr ...





Bundesgerichtshof gibt Microsoft bei Windows-Echtheitszertifikaten recht

Ein Händler hatte Recovery-CDs zusammen mit von ausgedienten Computern stammenden Echtheitszertifikaten verkauft. Das verletzt das Markenrecht: Verbraucher gehen nach Ansicht der Richter davon aus, dass der Hersteller die Echtheit bestätigt.

» mehr ...





Bericht: Yahoo will sein Japan-Geschäft versilbern

Es ist "von geringem strategischem Interesse". Die Transaktion soll dazu beitragen, die komplexe Unternehmensstruktur zu entwirren. Als Interessenten für eine Übernahme wurden zuletzt AliBaba und erneut Microsoft genannt.

» mehr ...





Gebührenkommission KEF lehnt Erhöhung der Rundfunkgebühren ab

Damit wird es voraussichtlich bis 2016 bei den bisherigen 17,98 Euro im Monat bleiben. ARD, ZDF, Deutschlandradio und Arte hatten für die nächste Gebührenperiode deutlich mehr Geld beantragt. Damit wäre die Abgabe um 88 Cent auf 18,86 Euro gestiegen.

» mehr ...





Gebrauchtsoftware: Preo erwirkt einstweilige Verfügung gegen Microsoft

Das Gericht untersagt die Behauptung, die Aufspaltung von Lizenzen aus einem Volumenlizenzvertrag sei grundsätzlich verboten. Dies hatte Microsoft in Schreiben an Kunden erklärt. Parallel läuft eine Beschwerde beim Bundeskartellamt.

» mehr ...





Täglich 20.000 Vorbestellungen für Amazon-Tablet Kindle Fire

Nach sechs Tagen sollen insgesamt 215.000 Exemplare reserviert sein. Ein Fanblog geht von noch höheren Zahlen aus und spricht schon vom "größten Tablet-Launch bisher". Allerdings sind 2,4 Millionen im ersten Monat verkaufte iPad 2 zu schlagen.

» mehr ...





Bericht: Nuance kauft Swype für 100 Millionen Dollar

Das will der Blog Uncrunched erfahren haben. Nuance Communications besitzt schon die prädikative Texteingabe T9. Swype rechnet damit, dass seine gleichnamige Lösung bis Jahresende auf rund 100 Millionen Geräten vorinstalliert sein wird.

» mehr ...





Ultrabooks: Intels Ziel von 40 Prozent Marktanteil gilt als überzogen

Möglicherweise wollte der Chiphersteller nur mit einer hohen Zahl die Branche aufrütteln. Acer und Asus gehen angeblich nur von gut 20 Prozent aus. Beide werden demnächst Modelle zwischen 899 und 1499 Dollar vorstellen.

» mehr ...





Intellectual Ventures verklagt Motorola wegen Patentverstößen

Im Gegensatz zu anderen Herstellern lässt sich Motorola Mobility nicht zu Lizenzverträgen drängen. Intellectual Ventures zieht einen Vergleich vor. Zu seinen Investoren sollen unter anderem Apple, Amazon, Microsoft, Yahoo und Google gehören.

» mehr ...





Bericht: EU segnet Microsofts Skype-Übernahme ab

Auflagen wird es nicht geben. EU-Kommissar Joaquín Almunia sieht den Wettbewerb in Europa nicht gefährdet. Unter anderem ein italienisches VoIP-Unternehmen hatte Bedenken angemeldet ob der "Bündelung" von Windows und Skype.

» mehr ...





Facebook startet integrierten Universalübersetzer

Die automatischen Übersetzungstools von Bing übersetzen Kommentare im Social Network. Die Nutzer können eigene Übersetzungen eingeben, um die automatische Übersetzung zu verbessern. Das Feature ist nur für öffentliche Seiten verfügbar.

» mehr ...





Smart Homes: Telekom will mit Herstellern in Asien und den USA kooperieren

Laut Energie-Chefin Gabriele Riedmann de Trinidad gibt es eine "lange Liste" von Interessenten. Mit T-City unterhält die Telekom schon ein Pilotprojekt. Bis 2015 will sie eine Milliarde Euro aus Smart-Home-Projekten erwirtschaften.

» mehr ...





Microsoft schließt Lizenzabkommen mit Fernsehsendern

Insgesamt stellen künftig knapp 50 Anbieter weltweit ihre Inhalte auch via Xbox Live zur Verfügung. In Deutschland kooperieren Lovefilm und das ZDF mit Microsoft. Ein Abonnement beim jeweiligen Anbieter braucht es aber trotzdem.

» mehr ...





Ebay Deutschland hat einen neuen Geschäftsführer

Dirk Weber übernimmt den Posten von Stephan Zoll. Parallel dazu führt er seine Tätigkeit als Legal Director EU Marketplaces Compliance weiter. Zoll kümmert sich künftig ausschließlich um die Geschäfte von Brands4Friends.

» mehr ...





Apple-Fans nehmen Abschied von Steve Jobs

Viele Menschen berichten, wie persönlich sie den Verlust empfinden. Sie legen Blumen vor den Apple Stores nieder. Sie sehen Steve Jobs als einen Mann, der ihr Leben verändert hat.

» mehr ...





Bericht: Ultrabooks von Dell und HP kommen Anfang 2012

Quanta Computer soll sich schon auf die Produktion des HP-Modells vorbereiten. Wistron produziert ein 14-Zoll-Gerät für Dell. Letzteres soll sein Debüt im Januar auf der CES in Las Vegas geben.

» mehr ...





Oracle-CEO zieht über Salesforce her

Larry Ellison sollte eigentlich die Oracle Public Cloud vorstellen. Den größten Teil seines Vortrags lästerte er aber über seinen ehemaligen Schüler Marc Benioff. Das Cloud-Angebot von Salesforce.com bezeichnete er als "schäbiges Motel".

» mehr ...





ITA-Übernahme: Richter genehmigt Vereinbarung zwischen US-Justiz und Google

Damit ist die Akquisition des Flugticket-Suchanbieters endgültig abgeschlossen. Bezirksrichter Robert Wilkins sieht die Vereinbarung als "im öffentlichen Interesse" an. Die darin festgehaltenen Auflagen reichen demnach aus.

» mehr ...





Microsoft will angeblich erneut für Yahoo bieten

Ein neues Gebot könnte gemeinsam mit einem Partner erfolgen. Mit einem Kauf würde Microsoft das Suchabkommen zwischen den beiden Firmen absichern. Innerhalb des Konzerns gibt es aber auch Gegner einer Yahoo-Übernahme.

» mehr ...





USA: Inhaber von WLAN-Patent verklagt Hotspot-Betreiber

Kläger ist Innovatio IP. Es geht gegen mehrere Hotel- und Restaurantketten vor. Hotspot-Betreiber sollen eine einmalige Lizenzgebühr von bis zu 5000 Dollar zahlen. Cisco und Motorola wollen die Patente für ungültig erklären lassen.

» mehr ...





Apple-Mitbegründer Steve Jobs ist tot

Er stirbt im Alter von 56 Jahren im Kreis seiner Familie. Laut Apple-CEO Tim Cook verliert das Unternehmen einen Visionär und ein kreatives Genie. Jobs hinterlässt eine Frau, vier Kinder und zwei Schwestern.

» mehr ...







ANZEIGE

Kostenlose ZDNet.de-App für Android und iOS erhältlich

Die ZDNet-App steht für die iOS-Plattform (ab Version 3.1) und für Android (ab Version 1.6) zum Download bereit. Anders als die bisherige iOS-App ist die neue Version auch für das iPad optimiert.
Mit den Apps für iOS und Android erhalten Leser Zugriff auf alle Artikel von ZDNet.de. Unter dem Tab US erscheinen Beiträge von ZDNet.com.
Über das Symbol für Einstellungen (iOS: links oben, Android: links unten) können Nutzer das Informationsangebot von ZDNet-Sites aus Asien, Australien, Frankreich und Großbritannien abrufen.









Analysen & Kommentare



Zunehmender Preisverfall bei gebrauchten Nokia-Handys

Mit dem Schwenk zu Windows versucht Nokia derzeit im Smartphone-Segment die Kurve zu kriegen. Das wird anstrengend, denn auf dem Gebrauchtmarkt - einem guten Indikator für die Käuferstimmung - verlieren die Finnen an Ansehen.

» mehr ...





Steve Jobs: "Der Tod ist wahrscheinlich die beste Erfindung des Lebens"

Anlässlich seines Todes veröffentlicht ZDNet.de die Übersetzung einer Rede, die Jobs 2005 an der Uni Stanford hielt. Darin gewährte der Apple-Chef einen tiefen Einblick in sein Seelenleben. Es ist ein Appell, sich treu zu bleiben und das zu tun, was man liebt.

» mehr ...









Strategien



Auch Ärzte müssen kritische Onlinebewertungen hinnehmen

Ein Patient darf in einem Onlineportal die Behandlung eines Mediziners kritisch und negativ bewerten. Der Beitrag muss nur gelöscht werden, wenn er unwahre Tatsachen enthält oder die Grenze zur Schmähkritik überschreitet.

» mehr ...









Gastbeiträge



Smart Meter: Mangelnde rechtliche Ausgestaltung erfordert gezielte Investitionen

Das Interesse an Smart Grids und den dafür notwendigen Smart Metern ist groß. Allerdings ist weitgehend unklar, was letztere überhaupt können müssen oder sollen. Im Gastbeitrag für ZDNet geht Rogério Zuim von Sentec dieser Frage nach.

» mehr ...





So war die erste Nagios World Conference

Auf der Veranstaltungen wurden zahlreiche technische Neuerungen für die Monitoring-Lösung vorgestellt sowie der 4er-Kern, ein Zertifizierungsprogramm und dedizierten Support angekündigt. Nagios-Experte Christain Mies fasst die Konferenz für ZDNet aus seiner Sicht zusammen.

» mehr ...









Aktuelle Job-Angebote im ZDNet-Stellenmarkt

Atos Worldline Technical Product Manager m/w
bei Atos Worldline GmbH (active)




Atos Worldline - IT Project Manager m/w
bei Atos Worldline GmbH (active)




Techniker (m/w) im Bereich Automotive
bei Bertrandt AG (active)




Projektkoordinator (m/w) für Fahrzeugtechnik
bei Bertrandt AG (active)








Dieser Newsletter wurde an die E-Mail zdnetde@megahaus.eu geschickt.
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.
Für allgemeine Rückfragen zu diesem Newsletter kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontakt-Formular.



Copyright 2011 CBS Interactive GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Sitz: München | Rechtsform: GmbH | Registergericht: München, HRB 92283
Geschäftsführer: Petra Gottschalk, Darin Haim Bassin

Impressum | Kontakt | Datenschutz








<
26379/34897
>
© 2009 - 2021 megahaus.eu