From: ZDNet IT-Business <it-business@newsletters.zdnet.de>
Date: Thu, 29 Sep 2011 04:25:36 +0800
Subject: "Es zählt die praktische Erfahrung im IT-Service-Management"

 IT-Business | Newsletter | ZDNet.de



ANZEIGE









Online lesen 28.09.2011








Thema der Woche




"Es zählt die praktische Erfahrung im IT-Service-Management"

Gerry Wallner erhielt als erste Person im deutschsprachigen Raum die Auszeichnung "Distinguished Professional in Service Management". Im Gespräch mit ZDNet erklärt er, was es damit auf sich hat, was sie von anderen Zertifikaten unterscheidet und für wen sie sich lohnt.

» mehr ...









ANZEIGE










News



SlideShare wechselt von Flash zu HTML 5

So will das Dokument-Sharing-Portal Entwicklerressourcen besser einsetzen. HTML 5 ist auch Teil seiner Mobilstrategie: Es ermöglicht das Teilen von Inhalten, ohne dass Nutzer vorher eine Anwendung installieren müssen.

» mehr ...





Groupon bringt Treueprogramm für Händler

Groupon Rewards wird kommenden Monat zunächst in den USA eingeführt. Händler können sich ab sofort dafür anmelden. Nutzer schalten Rabatte frei, wenn sie einen bestimmten Betrag bei einem Unternehmen ausgegeben haben.

» mehr ...





Larry Page: "Google ist für sich selbst die größte Bedrohung"

Der Google-CEO sieht eine Gefahr in den langsameren Entscheidungsprozessen eines großen Unternehmens. Er rechtfertigt die Übernahme von Motorola Mobility als "absolut natürlichen Partner".

» mehr ...











ANZEIGE
Sicherstellen der Qualität und Verfügbarkeit von Unternehmensservices für Ihre Kunden
CA Service Assurance ist ein ausgereiftes, integriertes Portfolio von Managementprodukten für die Bereitstellung herausragender Anwendungsfunktionalität für Benutzer. Mit CA Service Assurance können Sie Ihren Umsatz und Ihre Produktivität erhöhen, Sie können die Qualität von Services in der gesamten Infrastruktur sicherstellen und somit die IT-Kosten senken, und Sie können Anwendungen mit der Infrastruktur verknüpfen, um Leistungseinbußen und Ausfälle zu verhindern, die Unternehmensservices beeinträchtigen würden.
Zum Whitepaper-Download















ITC untersucht HTCs Patentbeschwerde gegen Apple

Sie richtet sich gegen iPhone, iPad und Mac-Computer. HTC fordert ein Importverbot und Schadenersatz. Das taiwanische Unternehmen wirft seinem Konkurrenten vorsätzliche Verstöße gegen zwei seiner Patente vor.

» mehr ...





Aus MeeGo und LiMo wird "Tizen"

Beide Betriebssysteme verschmelzen in einem neuen Open-Source-Projekt. Die Entwicklung erfolgt unter dem Dach der Linux Foundation. Die technische Leitung übernehmen Intel und Samsung.

» mehr ...





IBM und Intel investieren 4,4 Milliarden Dollar in Chipforschung

Das Geld fließt in zwei Projekte im US-Bundesstaat New York. An der Investition sind auch Globalfoundries, Samsung und TSMC beteiligt. Unter anderem baut IBM eine Chipfabrik für 28-Nanometer-Prozessoren.

» mehr ...





Spotify-Nutzer beschweren sich über Facebook-Zwang

Neukunden des Musikdiensts müssen über ein Facebook-Konto verfügen, um sich anzumelden. Per Voreinstellung erfahren die Freunde alles über den eigenen Musikgeschmack. Spotify-CEO Daniel Ek reagiert bei Twitter auf die Kritik.

» mehr ...





Studie: Google-Suche spart deutschen Firmen 6,84 Euro pro Mitarbeiter und Tag

Das hat eine zu Googles zehnjährigem Deutschland-Jubiläum in Auftrag gegebene Untersuchung ergeben. Unternehmen setzen hierzulande vier Google-Produkte regelmäßig ein. Für jeden in Marketing-Tools investierten Euro sehen sie im Schnitt 12 Euro mehr Umsatz.

» mehr ...





US-Patentamt lehnt Apples Antrag auf Handelsmarke "Multi-Touch" ab

Apple zufolge verbinden Verbraucher "Multi-Touch" mit dem Unternehmen. Die Patentbehörde hält die vorgelegten Beweise wie Verkaufszahlen aber für unzureichend. Für sie ist der Begriff lediglich eine Funktionsbeschreibung.

» mehr ...





CDU-Rechtsexperte will auch in Deutschland Three-Strikes-Regel einführen

Siegfried Kauder will in acht Wochen einen entsprechenden Gesetzentwurf vorlegen. Das sagte er gegenüber Zeit Online. Im Bundesjustizministerium hält man den Vorschlag verfassungsrechtlich für bedenklich. Die FDP lehnt ihn ab.

» mehr ...





Bitkom: Finanzierungslage von Hightech-Firmen verbessert sich

Dank guter Marktentwicklung steigern viele ITK-Unternehmen ihre Finanzkennziffern. Die meisten verlassen sich bei der Finanzierung nicht auf Banken, sondern auf sich selbst. Die Investitionstätigkeit bleibt auf hohem Niveau.

» mehr ...





EMC stellt CEO-Nachfolgeplan vor

Joe Tucci will Ende 2012 zurücktreten. Zur Einarbeitung eines Nachfolgers wechselt er dann für zwei Jahre als Executive Chairman in den Aufsichtsrat. Als aussichtsreicher Kandidat für den CEO-Posten gilt Chief Operating Officer Pat Gelsinger.

» mehr ...





Apple: "Samsung verlangt überhöhte Preise für seine Patente"

Die Forderung beläuft sich für jedes Patent auf 2,4 Prozent des Chip-Preises. Samsung beantragt ein Verkaufsverbot für Apples iPhone und iPad in den Niederlanden. Eine Entscheidung darüber fällt frühestens am 14. Oktober.

» mehr ...





Amazon erweitert Streaming-Dienst um Inhalte von Fox

Damit kommen Serien wie "24", "Akte X" und "Dr. House" zu Instant Videos. Mittlerweile stehen über 11.000 Filme und TV-Sendungen als Stream zur Verfügung. Netflix hat indes ein Lizenzabkommen mit DreamWorks geschlossen.

» mehr ...





Bericht: Facebook lockt kleine Firmen mit Gratisanzeigen

Es arbeitet unter anderem mit der US-Handelskammer zusammen. Ein Programm soll kleine Firmen über ihre Werbemöglichkeiten bei Facebook aufklären. 2011 wird das Social Network rund 3,8 Milliarden Dollar über Werbung einnehmen.

» mehr ...





Netflix-Aktie rasselt um 57 Prozent nach unten

Damit wird der Streaming-Dienst zu einer attraktiven Übernahmeoption für Konkurrenten wie Google und Amazon. Momentan steht seine Aktie bei 129 Dollar. Angeblich gibt es eine Reihe von Interessenten.

» mehr ...





Stiftung Warentest fordert für Tarifrechner Kontrolle der Bundesnetzagentur

Deren Ergebnisse seien irreführend. Die Aufsichtsbehörde müsse Konsequenzen aus den Manipulationsvorwürfen gegen Verivox ziehen, fordert "test"-Chefredakteur Hubert Primus im ZDF-Wirtschaftsmagazin "WISO".

» mehr ...





AMD: günstigster Bulldozer kostet unter 200 Dollar

Anfangs kommen ein Modell mit sechs und zwei mit acht Integer-Cores auf den Markt. Zwei Kerne teilen sich eine Fließkommaeinheit. Die Chips kosten 175, 205 beziehungsweise 245 Dollar.

» mehr ...





Leitthema der CeBIT 2012 lautet "Managing Trust"

Auf der Messe sollen Fragen zur technischen Sicherheit, dem Vertrauen der Anwender in die Verlässlichkeit der Systeme sowie zu Datenschutz und Persönlichkeitsrechten diskutiert werden. Sie findet vom 6. bis 10. März in Hannover statt.

» mehr ...





Verschwundenes iPhone: Polizei sichtet Überwachungsvideos

Apple hat nach wie vor keine Strafanzeige gestellt. Die Bänder sind Teil einer internen Untersuchung. Das SFPD will herausfinden, welche Rolle seine Beamten bei der Suche nach dem verlorenen iPhone-Prototypen gespielt haben.

» mehr ...





Bericht: Yahoo sucht einen Käufer

Einem internen Rundschreiben von Mitgründer Jerry Yang zufolge liegen dem Aufsichtsrat schon Anfragen vor. Eine Entscheidung über die Zukunft des Internetkonzerns steht aber noch aus. Interims-CEO Tim Morse dementiert die Gerüchte.

» mehr ...





Bericht: iPhone-5-Präsentation findet auf Apples Campus statt

Bisher hatte Apple neue Produkte meist in großem Stil in San Francisco vorgestellt. Grund für den Ortswechsel könnte sein, dass man CEO Tim Cook einen intimeren Rahmen für seine erste Produktpräsentation bieten wollte. Er wird von Phil Schiller unterstützt.

» mehr ...





Groupon muss Angaben zum Jahresumsatz mehr als halbieren und verliert COO

Statt 713 Millionen weist das Unternehmen für 2010 nur noch 313 Millionen Dollar Einnahmen aus. Damit setzt es von der US-Börsenaufsicht geforderte Änderungen um. COO Margo Georgiadis kehrt nach nur fünf Monaten zu Google zurück.

» mehr ...





TI schließt Übernahme von National Semiconductor ab

Der ehemalige Konkurrent wird in die Analog-Sparte integriert. Die Fertigungsstätten und den Hauptfirmensitz in Santa Clara will TI weiter betreiben. 5000 Mitarbeiter von National Semiconductor wechseln mit sofortiger Wirkung zu TI.

» mehr ...





S3 Graphics reicht Patentklage gegen Apple ein

Ziel ist ein Verkaufsverbot für iPhone, iPad und iPod Touch. Die Klage richtet sich auch gegen Mac-Computer. Es geht unter anderem um Techniken zum 3D-Rendering sowie Grafik-Schaltkreise.

» mehr ...





Assange beschwert sich über unautorisierte Autobiografie

Der schottische Verlag Canongate Books hat sie ohne seine Erlaubnis veröffentlicht. Für das Buch hat sich der Wikileaks-Gründer über 50 Stunden interviewen lassen. Mit der Vorauszahlung von 471.000 Euro hat er angeblich seine Anwaltskosten beglichen.

» mehr ...





Zulieferer sprechen sich gegen HPs PC-Spin-off aus

Quanta Computer, Inventec, Wistron und Foxconn fehlt angeblich das Vertrauen. Druck kommt auch von Kunden und aus dem Handel: Dell und Lenovo fahren laut einem IDC-Analysten gezielte Kampagnen, um die Unsicherheit auszunutzen.

» mehr ...





Chef von AMDs Product Group verlässt das Unternehmen

Rick Bergman war seit 2009 für die Entwicklung aller GPUs und CPUs verantwortlich. Er soll sich erfolglos für den CEO-Posten beworben haben. Einen Teil seiner Aufgaben übernimmt Paul Struhsaker als Leiter der neu gegründeten Commercial Business Division.

» mehr ...





Dell senkt Preise für Business-Notebooks um bis zu 28 Prozent

Die Palette reicht vom 13-Zoll-Gerät bis zur Workstation mit 15,6 Zoll. Alle reduzierten Modelle verfügen über Sandy-Bridge-Prozessoren und entstammen den Reihen Latitude sowie Precision. Bis zum 30. September entfallen auch die Versandkosten.

» mehr ...





Yahoo News vernetzt sich stärker mit Facebook

Yahoo erklärt die Facebook-Freunde zu "persönlichen Redakteuren". Yahoo News Activity zeigt die von Freunden gelesenen Nachrichten. Die Anwendung kommt später auch nach Europa und wird in weitere Yahoo-Angebote integriert.

» mehr ...





HP-Chairman Ray Lane: Darum musste Apotheker gehen

Léo Apotheker hat die Glaubwürdigkeit des Unternehmens bei Investoren verspielt. Ihm fehlten die Eigenschaften, um einen Konzern zu führen. So sieht es Ray Lane, der jetzt als "Executive Chairman" selbst zusätzliche Befugnisse bekommt.

» mehr ...





Nokia ernennt Henry Tirri zum CTO

Er ersetzt Richard Green, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlassen hat. Grund waren offenbar Streitigkeiten um die Konzernstrategie. Tirri wird von Kalifornien aus arbeiten, um nahe an den jüngsten Entwicklungen im Smartphone-Bereich zu sein.

» mehr ...





Via Technologies reicht Patentklagen gegen Apple ein

Sie richten sich gegen iPhone, iPad und Apple TV. Die iOS-Geräte sollen zwei Patente für Mikroprozessorfunktionen verletzen. Via klagt bei einem Bezirksgericht in Delaware und der International Trade Commission.

» mehr ...





Microsofts Online-CRM bekommt Feeds - wie Chatter

Die Funktion kommt noch dieses Jahr. Möglicherweise handelt es sich um das intern schon länger genutzte Social-Tool OfficeTalk. Eine Reihe weiterer sozialer Features soll binnen 14 Monaten folgen.

» mehr ...





Avast kauf Anbieter von Diebstahlschutz-App für Android

ITAgents bietet ein Programm namens Theft Aware an. Damit lassen sich Smartphones nicht nur finden, sondern auch fernsteuern. Avast will die Software als eigenständiges Produkt weiterführen. Die Übernahme ist bereits abgeschlossen.

» mehr ...





Gartner: iPad-Verkaufszahlen steigen bis 2015 auf 149 Millionen

2011 erreicht das Apple-Tablet voraussichtlich einen Marktanteil von 73,4 Prozent und ein Wachstum von 318 Prozent. Der gesamte Tablet-Markt legt dieses Jahr um 261 Prozent zu. Das entspricht 63,6 Millionen verkauften Geräten.

» mehr ...





Bestätigt: HP-Vorstand ernennt Meg Whitman zum CEO

Sie löst mit sofortiger Wirkung Léo Apotheker ab. Er war nur elf Monate im Amt. Die frühere Ebay-Chefin Whitman will aber an der von Apotheker eingeleiteten Strategie festhalten - etwa dem Kauf von Autonomy oder der Abspaltung der PC-Sparte.

» mehr ...





Ellison und Page: Auch nach 10-Stunden-Gespräch keine Einigung

Die CEOs von Google und Oracle scheinen sich wenig zu bewegen. Laut manchen Kommentatoren hat Oracle seine Forderung reduziert. Einer anderen Darstellung nach wurden nur die Berechnungsmethoden angepasst.

» mehr ...





Bitkom: Nachwuchssituation im Hightech-Sektor bleibt angespannt

Die Zahl der Studienanfänger im Fach Informatik steigt 2010 nur um 2,9 Prozent auf 39.374. Mit 13.700 neuen Auszubildenden gab es etwa so viele wie im Vorjahr. Der Bitkom hatte mit einem stärkeren Zuwachs gerechnet.

» mehr ...





AK Vorrat zeigt Telko-Unternehmen wegen illegaler Datensammlung an

Zu den Beschuldigten zählen BT, Deutsche Telekom, E-Plus, M-net, Telefónica Germany und Vodafone. Sie sollen Kommunikationsdaten ihrer Nutzer zu lange speichern. Ihnen drohen Geldstrafen von bis zu 300.000 Euro.

» mehr ...





Umfrage: Deutsche sehen mobile Bezahldienste skeptisch

Nur jeder Vierte steht Handy-Lösungen wie Google Wallet aufgeschlossen gegenüber. NFC-Chips in EC-Karten befürworten 28 Prozent. Die Mehrheit lehnt mobile Bezahlsysteme ab - vor allem wegen Sicherheitsbedenken.

» mehr ...





PlayStation Network kämpft erneut mit Ausfällen

Mittlerweile scheint das Problem behoben. Gestern kam es über sechs Stunden weltweit zu Ausfällen. Sony schweigt sich zu den Gründen aus; Hinweise auf einen erneuten Hackerangriff gibt es derzeit aber nicht.

» mehr ...





Analysten: Patentprozesse schaden oft beiden Parteien

Auch in einem zweiten Punkt sind Beobachter einig: Das gültige Patentrecht erfüllt seinen Zweck nicht. Beispielsweise in den USA haben Patentrichter im Schnitt nur 18 Stunden pro Antrag Zeit für die Prüfung. Uneinigkeit herrscht bezüglich der Auswirkungen.

» mehr ...





Bericht: LivingSocial plant neue Finanzierungsrunde statt Börsengang

Der Nummer zwei hinter Groupon schweben rund 200 Millionen Dollar vor. Amazon und Grotech Ventures sollen sie gemeinsam mit neuen Investoren aufbringen. Noch im Juni hatte LivingSocial wegen eines Börsengangs Gespräche mit Banken geführt.

» mehr ...





Jetzt doch: Salesforce kauft Assistly für 50 Millionen Dollar

Bei Verhandlungen Ende August war es noch zu keiner Einigung gekommen. Der Gewinn von Salesforce wird nun im laufenden Finanzjahr 2 US-Cent pro Aktie niedriger ausfallen. Asissstlys Helpdesk-Dienst geht in die "Service Cloud" ein.

» mehr ...





T-Mobile-Fusion: US-Justiz verhandelt ab Februar

Der Prozessauftakt findet am 13. Februar statt. Richterin Ellen Huvelle rechnet mit einer Verfahrensdauer von mindestens sechs Wochen. AT&T und T-Mobile hatten sich ursprünglich für einen Beginn am 16. Januar eingesetzt.

» mehr ...





Apple verleiht künftig iPads an Händler

Angestellte sollen Zeit haben, die Geräte zu testen - und ihre Erfahrungen an Kunden weiterzugeben. Bei dem Programm handelt es sich um ein Pilotprojekt. Es ist bisher nur für Apples Flagship Store in San Francisco angedacht.

» mehr ...





YouTube integriert Videoschnitt-Tool Magisto

Der webbasierte Dienst zielt auf Videoamateure ohne Vorkenntnisse ab. Er erlaubt die Bearbeitung von Videos mit wenigen Klicks. Das Start-up Magisto erhält 5,5 Millionen Dollar in einer weiteren Finanzierungsrunde.

» mehr ...





Bundesregierung besiegelt Aus für ELENA

Das Bundeskabinett hat einen Entwurf des BMWi zur Einstellung des elektronischen Entgeltnachweises verabschiedet. Das ELENA-Gesetz soll nun vollständig aufgehoben werden. Bis es so weit ist, müssen Arbeitgeber aber weiterhin Arbeitnehmerdaten übertragen.

» mehr ...





Bill Gates weiterhin reichster Amerikaner

Mit 59 Milliarden Dollar liegt er vor Warren Buffet und Larry Ellison. Den größten Sprung macht Facebook-CEO Mark Zuckerberg. Er verbessert sich von Platz 35 auf 14 und lässt damit unter anderem die Google-Gründer Brin und Page hinter sich.

» mehr ...





Öffentlich-Rechtliche fordern Erhöhung der Rundfunkgebühren

ARD, ZDF, Deutschlandradio und Arte wollen für die nächste Gebührenperiode insgesamt 1,47 Milliarden Euro mehr. Damit würde die monatliche Abgabe um 88 Cent auf 18,86 Euro steigen. Die Gebührenkommission KEF prüft derzeit den Antrag.

» mehr ...





Red Hat steigert Gewinn um rund 70 Prozent

Er liegt im zweiten Quartal bei 39,96 Millionen Dollar. Die Einnahmen steigen um 28 Prozent auf 281 Millionen Dollar. Mit Linux-Abonnements machte Red Hat im abgelaufenen Quartal 238,3 Millionen Dollar Umsatz - plus 28 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

» mehr ...





Deutscher Online-Werbemarkt wächst 2011 um 16 Prozent

Er macht mit 6,23 Milliarden Euro mittlerweile mehr als ein Fünftel der gesamten Bruttowerbeausgaben aus. Die klassische Online-Werbung liegt mit 3,78 Milliarden Euro noch immer vorn. Am stärksten wächst die Werbung mit Bewegtbildern.

» mehr ...







ANZEIGE
Innovationen beim Qualitatsmanagement für IT-Services
Management von Servicequalität und Risiken für die Servicebereitstellung bei magerer Wirtschaftslage.
Zum Whitepaper-Download









Analysen & Kommentare



IT-Standort München: Die Sicht der Unternehmen

In München gibt es rund 10.000 IT-Firmen. Etwas über 600 IT-Unternehmer sind im Unternehmerkreis IT organisiert und tauschen sich im Rahmen von Veranstaltungen aus. ZDNet hat bei einer davon Mitglieder nach ihren Erfahrungen mit dem Standort befragt.

» mehr ...





Consumerisierung der IT: Langsam wird es ernst

Früher fürchteten Firmen, dass Alltagstechnologie mit Sozialen Netzwerken und Onlinediensten bei ihnen eingeschleppt wird. Inzwischen steht das iPad im Mittelpunkt dieser Angst. Es löst eine ganze Reihe unumkehrbarer Veränderungen aus.

» mehr ...





Das Scheitern des Léo Apotheker: Wer trägt die Schuld?

Léo Apotheker ist als CEO von HP gescheitert. Doch der Verwaltungsrat hätte vor seiner Berufung wissen müssen, dass er dieser Aufgabe nicht gewachsen ist. Jetzt droht mit Meg Whitman auch noch der nächste Missgriff.

» mehr ...





IT-Standort München: Wie sich Softwarehersteller behaupten

Softwarefirmen leisten einen ganz erheblichen Beitrag zur Stärke des IT-Standorts München. Allerdings fehlen die großen, ganz bekannten Zugpferde, es dominieren Mittelständler. ZDNet stellt mit der Step Ahead AG einen davon vor.

» mehr ...









Strategien



IT im Krankenhaus: Digitalisierung steht im Mittelpunkt

Hochverfügbares Netzwerk, Schnittstellen zur Medizintechnik, Virtualisierung oder Digitalisierung von sensiblen medizinischen Daten - IT-Abteilungen im Krankenhaus stehen vor vielfältigen Aufgaben. ZDNet zeigt an einem Beispiel, wie sie sich lösen lassen.

» mehr ...





Geschäftsführer: Personenbezogene Daten dürfen in Foren veröffentlicht werden

In einem Internetforum öffentlich zugängliche Daten zu posten, stellt weder eine Datenschutzverletzung noch eine Verletzung des Allgemeinen Persönlichkeitsrechts dar, so das Oberlandesgericht Hamburg.

» mehr ...









Aktuelle Job-Angebote im ZDNet-Stellenmarkt

Projektleiter (m/w) Plan− und Dokumentenmanagement
bei Fraport AG (active)




Spezialist/in Projektmanagement Methoden und Werkzeuge
bei Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG - Herzogenaurach (active)




Software Engineer (m/w)
bei ZF Sachs AG (active)




Ingenieur Maschinenwesen / Elektrotechnik / Mechatronik m/w
bei Bosch Rexroth AG (active)








Dieser Newsletter wurde an die E-Mail zdnetde@megahaus.eu geschickt.
Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten wollen, klicken Sie bitte hier.
Für allgemeine Rückfragen zu diesem Newsletter kontaktieren Sie uns bitte über unser Kontakt-Formular.



Copyright 2011 CBS Interactive GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Sitz: München | Rechtsform: GmbH | Registergericht: München, HRB 92283
Geschäftsführer: Petra Gottschalk, Darin Haim Bassin

Impressum | Kontakt | Datenschutz








<
26021/34790
>
© 2009 - 2021 megahaus.eu