From: Der Tagesspiegel <newsletter@newsletter.tagesspiegel.de>
Date: Sun, 4 Aug 2013 17:00:41 +0200 (CEST)
Subject: Tagesspiegel-Newsletter: Empfehlung der Redaktion

Tagesspiegel NewsletterSollte diese E-Mail nicht korrekt angezeigt werden, klicken Sie bitte hier.Die Hoffnung der Christa MüllerLiebe Leserinnen und Leser,Christa Müller war Wirtschaftsexpertin in der SPD, als sie ihren Mann Oskar Lafontaine kennen lernte. Mit ihm verließ sie die Partei, wurde familienpolitische Sprecherin der Linkspartei. Für ihr Kind gab sie die Karriere auf, pflegte Mutter und Schwiegermutter – doch dann ging Lafontaine. Im großen Interview mit dem Tagsspiegel am Sonntag spricht sie über wehrhafte Hausfrauen und ihre Hoffnung, dass ein Erziehungsgehalt die Männer ändern würde. Denn sie ist überzeugt: Männer halten nur bezahlte Arbeit für wertvoll.Weit entfernt von einer Ehe sind Jessica Walsh und Timothy Goodman. Die beiden New Yorker Singles sind lediglich gute Freunde. Aber sie haben sich auf ein Experiment eingelassen: Durch permanentes Dating wollen sie rauskriegen, ob aus Freundschaft Liebe werden kann. Was bis zum 24. Tag geschah, steht morgen im gedruckten Tagesspiegel – oder schon heute Abend ab 19.30 Uhr im ePaper unserer Apps. Herzliche Grüße IhrAndreas AustilatBerlin, 04. August 2013Empfehlung der RedaktionGENTRIFIZIERUNG UND STEIGENDE MIETEN"Eingriffe auf dem Wohnungsmarkt sind kontraproduktiv"Dass in einigen Berliner Bezirken der Einbau von Zweitbädern kontrolliert werden soll, ist Ausdruck einer nutzlosen Verbotskultur, schreibt Rainer Brüderle in seinem Gastbeitrag. Auch eine staatlich diktierte Mietpreisbremse schade dem Wohnungsmarkt. Mehr Angebot sei die einzige Lösung bei steigenden Mieten. mehr ...NACH VERURTEILUNGSilvio Berlusconi hinterlässt ein schweres ErbeSilvio Berlusconi hat mit seiner dauernden Vermischung von Politik, Show und korrumptiver Klientelwirtschaft sein Land geprägt und gespalten. Nach dem Urteil gegen hat der Cavaliere nun endgültig ausgespielt. Doch sein Erbe wird das Land noch lange beschäftigen. mehr ...ITALIENBerlusconi sieht sich als Opfer einer "unkontrollierbaren" JustizDas Urteil gegen Silvio Berlusconi spaltet Italien – und noch mehr die Politiker, die nun über Konsequenzen diskutieren müssen. Berlusconi macht seinem Ärger dagegen in einer Fernsehansprache Luft. mehr ...ZAHL DER ASYLANTRÄGE STEIGTPolitik sucht nach Lösungen für ProtestcampsIn Berlin, München und Hamburg zelten seit Monaten Flüchtlinge und protestieren für mehr Rechte. Gleichzeitig steigt die Zahl der Asylanträge. Anwohner wehren sich gegen Asylbewerberheime. Wie ist die Situation einzuschätzen? mehr ...MESSE BERLINSchließt das ICC 2014 für immer?Die technischen Anlagen des ICC sind seit Jahren altersbedingt verschlissen, ab 2014 muss jede Veranstaltung einzeln vom Tüv genehmigt werden. Die ITB im März soll deshalb die letzte sein. Doch auch der Leerstand kostet zwei Millionen Euro jährlich. mehr ...Aktuell auf Tagesspiegel.dePEER STEINBRÜCK IM GESPRÄCH BEIM TAGESSPIEGEL"Angela Merkel fehlt es an Leidenschaft"Peer Steinbrück fordert von Regierungschefin Angela Merkel, dass sie von den USA eine Garantie gegen das Ausspähen einholt. Zum weiteren Schutz vor Datenmissbrauch will er außerdem ein Handy-Verbot im Kabinett durchsetzen. mehr ...DER FALL GUSTL MOLLATHGuantanamo auf DeutschIm Fall Gustl Mollath läuft der Rechtsstaat Amok gegen das wichtigste Rechtsprinzip, meint unser Autor. Denn wenn ein Fehlurteil aus formalen Gründen nicht aufgehoben werden kann, dann sind wir in der Zone der Unmenschlichkeit, des bürokratischen Irrsinns, des Albtraums. mehr ...LAFONTAINES EX-FRAU CHRISTA MÜLLER"Wozu braucht man eigentlich noch Männer?"Sie gab ihre Karriere auf, bekam ein Kind, pflegte Mutter und Schwiegermutter – dann ging ihr Mann Oskar Lafontaine. Christa Müller über wehrhafte Hausfrauen, das Betreuungsgeld und ihren Ärger über Feministinnen. mehr ...WAHLEN IN SIMBABWERobert Mugabe klammert sich an die MachtDer Diktator Rubert Mugabe erzielt bei den Präsidentschaftswahlen in Simbabwe angeblich 61 Prozent. Doch die internationalen Zweifel an diesem Ergebnis sind groß. Was bedeutet das für das Land? mehr ...GRÜNEN-KANDIDAT IN BERLIN-KREUZBERGHans-Christian Ströbele: Der BürgermonarchDie Straße ist sein Büro, sein Arbeitsplatz – viel mehr noch als der Bundestag. Christian Ströbele fühlt sich da wohl, wo er zuhören kann, wo das wahre Leben ist. In Kreuzberg, seinem Reich, seinem Wahlkreis, den er im September erneut gewinnen will. mehr ...BRUTALER ANGRIFFIslamisten attackieren Ehepaar in Brandenburger FlüchtlingsheimIslamistische Sittenwächter haben in einer Aufnahmestelle in Brandenburg ein Flüchtlins-Ehepaar angegriffen, weil dieses sich "unsittlich" verhalten haben soll. Die Täter sind Anhänger jener Gruppe, zu der sich auch die Boston-Bomber zählten. mehr ...GASTBEITRAGStudien-Autor: Dopingskandal ist ein Fall für den BundestagAuch im Westen Deutschlands wurde lange systematisch gedopt, das belegt eine neue Studie. Einer ihrer Autoren fordert in einem Gastbeitrag für den Tagesspiegel, dass sich nun der Bundestag einschalten muss. mehr ...USAObama zeigt Detroit kalte SchulterDie Stadt Detroit ist wegen ihres Schuldenbergs von umgerechnet 14 Milliarden Euro pleite. Anders als in Europa ist es in den USA nicht mehr an der Tagesordnung, Pleitekandidaten unter den Kommunen finanziell herauszupauken. Von einem Hilfskredit für Detroit will US-Präsident Barack Obama bislang nichts wissen. mehr ...NACH RANDALE IM SOMMERBAD PANKOWBaden nur noch für FamilienIm Sommerbad Pankow randalierten Jugendliche, jetzt dürfen nur noch Eltern mit Kindern rein. Viele versuchen, das mit Tricks zu umgehen. Die ungewöhnliche Entscheidung provoziert viel Kritik. mehr ...FOTOSTRECKEKellner rennen um die WetteSchnelles Bier: Am Sonntag rannten Berlins Keller wieder um die Wette. Mit einem 0,2-Glas Bier inklusive Flasche auf dem Tablett mussten sie die 400 Meter lange Strecke um das Neue Kranzler Eck bewältigen. Auch Pagen, Barmixer und andere Hotelangestellte lieferten sich heiße Wettkämpfe. mehr ...Verlag der Tagesspiegel GmbH
Askanischer Platz 3, 10963 Berlin
Geschäftsführung: Florian Kranefuß
Amtsgericht Charlottenburg HRB 43850Haben Sie Anregungen oder Fragen an die Redaktion?
E-Mail: online.redaktion@tagesspiegel.de

Wollen Sie eine Anzeige im Newsletter schalten?
E-Mail: urban@tagesspiegel.de

Wollen Sie unsere RSS-Feeds abonnieren?
«Hier» finden Sie unseren RSS-Feed.

Haben Sie Fragen zu einem Tagesspiegel Print-Abo?
E-Mail: vertrieb@tagesspiegel.de

Möchten Sie unseren Newsletter abbestellen?
«Hier» um diesen Newsletter abzubestellen

<
34706/35820
>
© 2009 megahaus.eu